Glasmalerei Oidtmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Glasfenster Heiliger Joseph, Kirche St. Rochus, Raeren
Hl. Elisabeth von Thüringen in der Kirche St. Johannes der Täufer in Burgbrohl

Die Dr. H. Oidtmann GmbH ['oːtman] ist eine in Linnich ansässige Werkstatt für Glasmalerei. Es ist das älteste heute noch tätige Unternehmen für Glasmalerei in Deutschland. Es wurde 1857 von Heinrich Oidtmann gegründet.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das 1857 von Heinrich Oidtmann gegründete Unternehmen fertigt heute in fünfter Generation künstlerische Verglasungen. Die Pflege und Restaurierung wird ebenfalls im Familienbetrieb erledigt.

Linnich als Standort für Glasmalerei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1997 ist in Linnich das Deutsche Glasmalerei-Museum ansässig.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans Kisky: 100 Jahre rheinische Glasmalerei. Teil I: Werkstätten Dr. H. Oidtmann, Linnich. Herausgeber: Landesbildstelle Rheinland, Verlag Gesellschaft für Buchdruckerei, Neuss 1959 [nicht ausgewertet]
  • Erich Stephany, Adam C. Oellers, Ulf-Dietrich Korn u.a.: Licht. Glas Farbe. Arbeiten aus Glas und Stein aus den rheinischen Werkstätten Dr. Heinrich Oidtmann. Verlag M. Brimberg, Aachen 1982, ISBN 3-923773-00-5 [nicht ausgewertet]
  • Lichtblicke: Glasmalerei des 20. Jahrhunderts in Deutschland ; Deutsches Glasmalerei-Museum, Linnich, 1997. ISBN 3-9806045-0-0

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Emil Baumecker: Leopoldshall, seine Entstehung, Entwicklung und Bedeutung. Festschrift anlässlich des 25jährigen Bestehens der St. Johanniskirche. Leopoldshall 1901. (Reprint: Staßfurt-Leopoldshall 1993, ISBN 3-930207-00-1, S. 11)
  2. http://whc.unesco.org/en/tentativelists/518/ Eintrag bei der UNESCO
  3. Franz Ortmann (Hrsg.): St. Johannes der Täufer. Glasmalereien des Historismus. Steinfeld in Oldenburg. Festschrift Hundert Jahre Katholische Pfarrkirche Steinfeld 16. November 1899-16. Nov. 1999. Löningen 1999, ISBN 3-9806575-2-3.
  4. Claudius Engelhardt: Die Pfarrkirche in Kottenheim: Ein Rundgang durch die Kirche und ihre Geschichte. BoD - Books on Demand, Norderstedt 2014, ISBN 978-3-7322-9829-7.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Glasmalerei Oidtmann (Linnich) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 50° 58′ 42,2″ N, 6° 16′ 5,4″ O