Google Wallet

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google Wallet

Google Wallet icon.svg
Google Wallet - Home Screen.png
Startseite der Google Wallet-App
Basisdaten

Maintainer Google LLC
Entwickler Google LLC
Erscheinungsjahr 2022
Betriebssystem Android, Wear OS
deutschsprachig ja
https://wallet.google/

Bei Google Wallet handelt es sich um eine von Google auf der Entwicklerkonferenz Google I/O 2022 vorgestellte Digital Wallet[1], die zur Verwaltung von Mitgliedschaften, Kundenkarten, Sammelkarten, Schlüsselkarten (z. B. für Autos) und Flugtickets dienen soll.[2] Weiterhin soll die App auch das mobile Bezahlen mit hinterlegten Karten und das Abspeichern von Führerscheinen und zukünftig auch Ausweisen und anderen amtlichen Dokumenten ermöglichen.[2]

Die App soll im Laufe des Jahres veröffentlicht werden und die Nachfolge von Google Pay antreten. Google Pay wickelt fortan nur noch die Bezahlfunktionen innerhalb von Google Wallet ab.

Verfügbarkeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Google Wallet-App wird in folgenden 38 Ländern verfügbar sein:[3]

Indien behält seine eigene Google Pay-App. Die Vereinigten Staaten und Singapur behalten Google Pay Send, welches das persönliche Senden von Geldbeträgen ermöglicht, werden sich Google Wallet jedoch trotzdem herunterladen können.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Produktname "Google Wallet" wurde zuerst für das Bezahlsystem Googles mit dem gleichen Namen genutzt welches 2011 vorgestellt wurde, bevor es mit Android Pay im Jahr 2018 zu Google Pay zusammengeführt wurde.[4][5] Die alte Wallet-App wurde zunächst in Google Pay Send überführt und schließlich im Jahr 2020 komplett eingestellt.[6]

Im Januar 2022 berichtete Bloomberg News, dass Google plane, Google Pay in eine "umfassende digitale Wallet" zu verwandeln.[7] Im April wurde berichtet das Google plane "Google Wallet" wiederzubeleben und mit einer neuen Oberfläche zu versehen und Google Pay zu integrieren.[8][9] Die App wird mit Google Pay koexistieren.[10]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Google I/O 2022. Abgerufen am 22. Juni 2022 (englisch).
  2. a b Google Wallet. Abgerufen am 22. Juni 2022 (englisch).
  3. Michael L. Hicks published: Google Wallet: How it works, which countries, and everything you need to know. 19. Mai 2022, abgerufen am 22. Juni 2022 (englisch).
  4. Christina Warren: Google Reveals Mobile Payment System: Google Wallet. In: Mashable. 26. Mai 2011. Archiviert vom Original am 18. April 2022. Abgerufen am 8. Februar 2016.
  5. Richard Nieva, Brian Bennett: Google merges payment platforms under Google Pay brand. In: CNET. 8. Januar 2018. Archiviert vom Original am 8. Januar 2018. Abgerufen am 8. Januar 2018.
  6. Manuel Vonau: Google Pay Send mysteriously returns to Contacts, but is still unavailable in Assistant, Gmail, and Messages. In: Android Police. 30. Juni 2020. Archiviert vom Original am 1. Juli 2020. Abgerufen am 23. April 2022.
  7. Mark Bergen: Google Hires PayPal Vet to Reset Strategy After Its Banking Retreat. In: Bloomberg News. 19. Januar 2022. Archiviert vom Original am 19. Januar 2022. Abgerufen am 22. April 2022.
  8. Abner Li: This is Google's new 'Wallet' icon – here's how it might fit in with Pay. In: 9to5Google. 11. April 2022. Archiviert vom Original am 11. April 2022. Abgerufen am 23. April 2022.
  9. Mitchell Clark: Google Wallet may be making a return. In: The Verge. 18. April 2022. Archiviert vom Original am 18. April 2022. Abgerufen am 23. April 2022.
  10. Abner Li: Google Wallet wants to replace your physical wallet (and the old Google Pay app). In: 9to5Google. 11. Mai 2022. Archiviert vom Original am 11. Mai 2022. Abgerufen am 12. Mai 2022.