Goran Karan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Goran Karan (2008)

Goran Karan (* 2. April 1964 in Belgrad, Jugoslawien) ist ein kroatischer Sänger.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Karan, der sich bereits erfolgreich als Rocksänger und Musical-Darsteller in Kroatien betätigte, gewann den nationalen Vorentscheid Dora und vertrat daher sein Land beim Eurovision Song Contest 2000 und erreichte den 9. Platz mit seiner Ballade Ostani (dt.: bleib). Er blieb weiterhin der Rockmusik treu und war außerdem 2005 Jury-Mitglied bei der Sendung Hrvatski idol, der kroatischen Version von Pop Idol.

2016 hatte Karan mit Sta je svit, einem Duett mit Severina, einen Nummer-eins-Hit in Kroatien.[1]

2018 erschien mit Glas juga sein bislang letztes Studio-Album.[2]

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kao da te ne volim - 1999
  • Vagabundo - 2000
  • Ahoj! - 2003
  • Od srca do usana - 2005
  • Zlatna kolekcija - 2005
  • Dite Ljubavi - 2008
  • Čovik tvoj - 2013
  • Glas juga - 2018

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.top-lista.hr/www/hrtop40-1-tjedan-2016-1-1-2016-7-1-2016/
  2. https://www.vecernji.hr/showbiz/novi-album-gorana-karana-glas-juga-je-u-prodaji-1228831