Pınar Ayhan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pınar Ayhan (* 1972 in Diyarbakır) ist eine türkische Sängerin.

Ayhan studierte Englisch an der Hacettepe-Universität in Ankara. Seit dieser Zeit hatte sie Auftritte im Radio und bei Musikwettbewerben und sang für Jazzbands und Orchester. Bei der türkischen Vorauswahl zum Eurovision Song Contest belegte sie 1996 und 1997 jeweils den zweiten Platz. Im Jahr 2000 gewann sie die Vorauswahl und durfte daher beim Eurovision Song Contest 2000 in Stockholm mit dem Popsong Yorgunum anla antreten. Sie wurde dort von dem Musikertrio Grup S.O.S begleitet. In der Endauswertung erreichte sie den zehnten Platz.

Diskografie (Alben)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2012: Duyuyor Musun?

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]