HGTV

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Funkturm-Piktogramm der Infobox
HGTV
Senderlogo
Fernsehsender (Privatrechtlich)
Programmtyp Spartenprogramm / Renovieren, Garten
Empfang Satellit
Kabel
IPTV
Bildauflösung 576i (SDTV)
1080i (HDTV)
Sendestart 1. Dezember 1994
Sitz Knoxville, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Eigentümer Discovery Inc.
Liste von Fernsehsendern
Website

HGTV (die Abkürzung steht für Home & Garden TV) ist ein US-amerikanischer Kabel-TV-Sender. Gesendet werden Reality-TV-Formate und Informationsprogramme. Seit 2018 gehört HGTV zur Discovery Inc., zu der auch die Sender Discovery Channel, Animal Planet, DMAX, SCI, TLC und Eurosport gehören. Ursprünglich gehörte der Sender zu Scripps Networks Interactive.

HGTV ist international tätig. Neben dem Muttersender in den Vereinigten Staaten von Amerika, gibt es HGTV beispielsweise noch in Kanada, Polen, Neuseeland, Singapur, Australien, Malaysia, Indonesien, Sri Lanka, Philippinen, Lateinamerika, Hongkong, Taiwan, Myanmar und seit 6. Juni 2019 auch in Deutschland.

Programm[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Sender sendet Formate, die sich überwiegend mit dem Wiederaufbereiten von Häusern und Gartenprojekten beschäftigen. International bekannt sind unter anderem die Formate[1]:

Neben den internationalen Programmen, sendet HGTV in den jeweiligen Märkten, auch lokale Programme.

Senderlogos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. HGTV.com:Shows