Hagenich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hagenich
Koordinaten: 49° 4′ 45″ N, 11° 14′ 28″ O
Höhe: 420–432 m
Einwohner: 69 (1. Jan. 2014)
Eingemeindung: 1. Januar 1972
Postleitzahl: 91177
Vorwahl: 09173

Hagenich ist ein Ortsteil der Gemeinde Thalmässing im mittelfränkischen Landkreis Roth in Bayern.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf liegt im Norden des Naturparks Altmühltal, rund zwei Kilometer südöstlich von Thalmässing. Der Hagenicher Mühlbach, ein Quellfluss der Altmühl, fließt hindurch.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um 1150 wurde der Ort erstmals urkundlich erwähnt. 1837 kam Hagenich zu Mittelfranken, 1855 wurde es eine selbständige Gemeinde mit den Ortsteilen Gebersdorf und Eckmannshofen. Im Zuge der Gemeindegebietsreform wurde die Gemeinde 1972 nach Thalmässing eingegliedert.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von den zehn nach dem Zweiten Weltkrieg existierenden Bauernhöfen arbeiten heute noch zwei im Vollerwerb.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Gemeindestraße führt nach Gebersdorf und zur Staatsstraße 2227 nach Thalmässing.

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am ersten Mai-Wochenende wird Kirchweih gefeiert.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]