Halbmarathon-Weltmeisterschaften 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 20. Halbmarathon-Weltmeisterschaften (offiziell: 20th IAAF World Half Marathon Championships) wurden am 6. Oktober 2012 in Kawarna ausgetragen.[1] Der Council des Weltleichtathletikverbandes (IAAF) hatte die Veranstaltung im August 2010 während seiner Sitzung in Kiew an die bulgarische Küstenstadt vergeben.[2] Damit fanden zum ersten Mal Halbmarathon-Weltmeisterschaften in Bulgarien statt.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Männer[Bearbeiten]

Einzelwertung[Bearbeiten]

Platz Athlet Land Zeit (h)
1 Zersenay Tadese EritreaEritrea ERI 1:00:19
2 Deressa Chimsa AthiopienÄthiopien ETH 1:00:51
3 John Nzau Mwangangi KeniaKenia KEN 1:01:01
4 Pius Maiyo Kirop KeniaKenia KEN 1:01:11
5 Stephen Kosgei Kibet KeniaKenia KEN 1:01:40
6 Eliud Kipchoge KeniaKenia KEN 1:01:52
7 Jackson Kiprop UgandaUganda UGA 1:02:05
8 Stephen Mokoka SudafrikaSüdafrika RSA 1:02:06

Von 86 Startern erreichten 78 das Ziel.

Teamwertung[Bearbeiten]

Platz Land und Athleten Zeit (h)
1 KeniaKenia Kenia
John Nzau Mwangangi (3.)
Pius Maiyo Kirop (4.)
Stephen Kosgei Kibet (5.)
3:03:52
1:01:01
1:01:11
1:01:40
2 EritreaEritrea Eritrea
Zersenay Tadese (1.)
Tewelde Estifanos (9.)
Kiflom Sium (10.)
3:04:41
1:00:19
1:02:10
1:02:12
3 AthiopienÄthiopien Äthiopien
Deressa Chimsa (2.)
Belay Assefa (11.)
Habtamu Assefa (16.)
3:05:43
1:00:51
1:02:17
1:02:35

Insgesamt wurden 13 Teams gewertet.

Frauen[Bearbeiten]

Einzelwertung[Bearbeiten]

Platz Athletin Land Zeit (h)
1 Meseret Hailu AthiopienÄthiopien ETH 1:08:55
2 Feyse Tadese AthiopienÄthiopien ETH 1:08:56
3 Paskalia Chepkorir Kipkoech KeniaKenia KEN 1:09:04
4 Lydia Cheromei KeniaKenia KEN 1:09:13
5 Emebt Etea AthiopienÄthiopien ETH 1:10:01
6 Pauline Njeri Kahenya KeniaKenia KEN 1:10:22
7 Gemma Steel Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR 1:11:09
8 Tomomi Tanaka JapanJapan JPN 1:11:09

Von 61 gemeldeten Athletinnen gingen 60 an den Start und erreichten 59 das Ziel. Sabrina Mockenhaupt (GER) wurde Elfte in 1:12:04.

Teamwertung[Bearbeiten]

Platz Land und Athletinnen Zeit (h)
1 AthiopienÄthiopien Äthiopien
Meseret Hailu (1.)
Feyse Tadese (2.)
Emebt Etea (5.)
3:27:52
1:08:55
1:08:56
1:10:01
2 KeniaKenia Kenia
Paskalia Chepkorir Kipkoech (3.)
Lydia Cheromei (4.)
Pauline Njeri Kahenya (6.)
3:28:39
1:09:04
1:09:13
1:10:22
3 JapanJapan Japan
Tomomi Tanaka (8.)
Mai Itō (9.)
Asami Katō (12.)
3:34:45
1:11:09
1:11:25
1:12:11

Insgesamt wurden neun Teams gewertet.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. IAAF: Basic Information Guide - IAAF World Half Marathon Championships, Kavarna, 2012. 24. September 2011, abgerufen am 17. Januar 2012.
  2. IAAF: IAAF Chooses Kavarna, Bulgaria, to host 2012 World Half Marathon Championships. 8. August 2010.