Halston (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde wegen inhaltlicher Mängel auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Film und Fernsehen eingetragen. Beteilige dich an der Verbesserung dieses Artikels und entferne diesen Baustein sowie den Eintrag zum Artikel, wenn du der Meinung bist, dass die angegebenen Mängel behoben wurden. Bitte beachte dazu auch die Richtlinien des Themenbereichs und die dort vereinbarten Mindestanforderungen.

Mängel: Falls die Serie enzyklopädisch relevant ist, fehlt da nach den Portal-Richtlinien noch einiges, z.B. Kritik, Infos zur Produktion und ein paar Sachen mehr.... --H7 (Mid am Nämbercher redn!) 22:21, 14. Mai 2021 (CEST)

Serie
Deutscher TitelHalston
OriginaltitelHalston
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Produktions-
unternehmen
Killer Productions, Legendary Television & Ryan Murphy Productions
Länge 44–46 Minuten
Episoden 5 in 1 Staffel (Liste)
Genre Drama
Idee Sharr White
Musik Nathan Barr
Erstausstrahlung 14. Mai 2021 auf Netflix
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
14. Mai 2021 auf Netflix
Besetzung
Synchronisation

Halston ist eine fünfteilige US-amerikanische Miniserie aus dem Jahr 2021, basierend auf dem Roman Simply Halston von Steven Gaines. Die Serie handelt vom gleichnamigen Modedesigner Roy Halston Frowick und dessen Aufstieg sowie dessen Fall. Die Hauptrolle wird von Ewan McGregor verkörpert, die Regie führte bei allen fünf Episoden Daniel Minahan, ausführender Produzent war unter anderem Ryan Murphy.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Serie ist in den 1970ern angesiedelt und behandelt den Aufstieg sowie den Fall des Modedesigners Halston, dessen Leben mit zunehmendem Erfolg außer Kontrolle gerät.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rollenname Schauspieler Folgen Synchronsprecher
Roy Halston Frowick Ewan McGregor 1.01–1.05 Philipp Moog
Elsa Peretti Rebecca Dayan 1.01–1.05 Alice Bauer
Ed Austin Sullivan Jones 1.01–1.05 Jeremias Koschorz
Joe Eula David Pittu 1.01–1.05 Lutz Mackensy
Liza Minnelli Krysta Rodriguez 1.01–1.05 Esra Vural
Victor Hugo Gian Franco Rodriguez 1.02–1.05 Marios Gavrilis
David Mahoney Bill Pullman 1.02–1.05 Detlef Bierstedt
Eleanor Lambert Kelly Bishop 1.02–1.05 Kerstin Sanders-Dornseif
Adele Vera Farmiga 1.03–1.05 Nina Herting
Joel Schumacher Rory Culkin 1.01 Dirk Stollberg
Martha Graham Mary Beth Peil 1.01–1.05 Denise Gorzelanny

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(ges.)
Nr.
(St.)
Deutscher Titel Original­titel Erstaus­strahlung USA Deutsch­sprachige Erstaus­strahlung (D) Regie Drehbuch
1 1 Halstons Aufstieg Becoming Halston 14. Apr. 2021 14. Apr. 2021 Daniel Minahan Sharr White
2 2 Versailles Versailles 14. Apr. 2021 14. Apr. 2021 Daniel Minahan Sharr White
3 3 Der süße Duft des Erfolgs The Sweet Smell of Success 14. Apr. 2021 14. Apr. 2021 Daniel Minahan Sharr White
4 4 Die Party ist vorbei The Party's Over 14. Apr. 2021 14. Apr. 2021 Daniel Minahan Sharr White
5 5 Die Kritik Critics 14. Apr. 2021 14. Apr. 2021 Daniel Minahan Sharr White

Produktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Januar 2019 wurde erstmals über die Planung bekannt, das Buch Simply Halston zu verfilmen. Mit dieser Meldung wurde ebenfalls bekannt, dass Ewan McGregor die Hauptrolle übernehmen werde, während Sharr White das Drehbuch übernimmt und Daniel Minahan die Serie inszenieren soll.

Im September 2019 wurde durch Ryan Murphy bekannt, dass er als ausführender Produzent für die Serie fungieren werde, während die Serie auf Netflix verfügbar sein wird.

Ende April wurde ein erster Trailer veröffentlicht, ehe die Serie am 14. April Premiere feierte.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]