Herrscherin der Wüste

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Filmdaten
Deutscher TitelHerrscherin der Wüste
OriginaltitelShe
ProduktionslandGroßbritannien, USA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1965
Längeca. 101 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieRobert Day
DrehbuchDavid T. Chantler
ProduktionMichael Carreras
Aida Young
MusikJames Barnard
KameraHarry Waxman
SchnittEric Boyd-Perkins
Besetzung

Herrscherin der Wüste (Originaltitel: She) ist ein 1965 uraufgeführter Spielfilm mit Ursula Andress in der Hauptrolle. Der Film basiert auf dem zuvor schon mehrfach verfilmten Roman Sie von Sir Henry Rider Haggard.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anfang des 20. Jahrhunderts entdeckt eine Expedition eine alte, verschollen geglaubte Zivilisation, die von der angeblich unsterblichen Ayesha angeführt wird. Diese sieht in einem Teilnehmer der Expedition die Reinkarnation ihres früheren Geliebten und möchte ihn einem Ritual unterziehen, um seine Jugend zu erhalten und mit ihm zusammen ewig leben zu können. Unterdessen kommt es zum Kampf der Truppen mit einem umliegenden Stamm der bisher durch Geiselnahme in Schach gehalten worden war. Die Soldaten der Herrscherin unterliegen in einem mörderischen Kampf den eigentlich schlecht ausgerüsteten, aber zu allem entschlossenen Angreifern.

Kritiken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

„Eine in Inhalt, Form und Besetzung gleichermaßen entwaffnend naive Wiederverfilmung des fantastischen Romans vom Autor der „Quartermain“-Serie. Haarsträubender Trivialunsinn von unfreiwillig erheiternder Note.“

Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herrscherin der Wüste entstand ab 1964 und erlebte seine britische Premiere am 18. April 1965.[2] In der Bundesrepublik Deutschland wurde der Film am 22. Juli 1965 erstaufgeführt. Am 10. April 1994 lief er erstmals im deutschen Fernsehen auf PRO 7.[1]

Neuverfilmung aus dem Jahr 2001[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 2001 kam unter der Regie von Timothy Bond eine Neuverfilmung unter dem Titel She – who is to be obeyed (dt. Titel: She – Herrscherin der Wüste) in die Kinos, mit Ian Duncan (als Leo), Ophélie Winter (als Ayesha), Marie Bäumer (als Roxane) und anderen. Die deutsche Schauspielerin Marie Bäumer spielt darin die zweite weibliche Hauptfigur Roxane, eine Kriegerin des Waldvolkes, die sich in Leo verliebt – auch umgekehrt – und zwei Mal sein Leben rettet, wie er dann gegen Ende auch das ihre.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Herrscherin der Wüste im Lexikon des internationalen Films
  2. Datumsangabe bei rottentomatoes.com