Itoshima (Fukuoka)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Itoshima-shi
糸島市
Itoshima
Geographische Lage in Japan
Itoshima (Fukuoka) (Japan)
Red pog.svg
Region: Kyūshū
Präfektur: Fukuoka
Koordinaten: 33° 33′ N, 130° 12′ OKoordinaten: 33° 33′ 26″ N, 130° 11′ 44″ O
Basisdaten
Fläche: 216,12 km²
Einwohner: 97.000
(1. Oktober 2017)
Bevölkerungsdichte: 449 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 40230-3
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Itoshima
Rathaus
Adresse: Itoshima City Hall
1-1-1, Maebaru-Nishi
Itoshima-shi
Fukuoka 819-1192
Webadresse: www.city.itoshima.lg.jp
Lage Itoshimas in der Präfektur Fukuoka
Lage Itoshimas in der Präfektur

Itoshima (jap. 糸島市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Fukuoka in Japan.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Itoshima erstreckt sich über die westliche Hälfte der Itoshima-Halbinsel (糸島半島, Itoshima-hantō), die südlich anschließende Itoshima-Ebene (糸島平野, Itoshima-heiya) bis zum Grat des Sefuri-Gebirges (脊振山地, Sefuri-sanchi), der zudem die Grenze zur Präfektur Saga bildet. Die höchste Erhebung ist der Raizan (雷山) mit 955,3 m.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Südosten der Itoshima-Ebene wurden mehrere Fundorte aus der Yayoi-Zeit gefunden, die dem für diese Zeit beschriebenen vorjapanischen Staat Ito zugeordnet werden, dessen Name sich in dem der Stadt erhalten hat.

Itoshima wurde am 1. Januar 2010 aus dem Zusammenschluss der Großstadt Maebaru (-shi) und der letzten beiden Gemeinden Shima (-machi) und Nijō (-machi) im Itoshima-gun gegründet der daraufhin aufgelöst wurde.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Itoshima – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien