Jonathan Ayité

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jonathan Ayité
Jonathan Ayité.JPG
Jonathan Ayité im Trikot von Stade Brest (2013)
Spielerinformationen
Geburtstag 21. Juli 1985
Geburtsort BordeauxFrankreich
Größe 184 cm
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2006 Stade Bordelais
2006–2007 Girondins Bordeaux B 31 0(6)
2007–2008 Stade Brest 35 0(6)
2009–2011 Olympique Nîmes 70 (19)
2011–2014 Stade Brest 64 (13)
2014–2017 Alanyaspor 75 (33)
2017– Yeni Malatyaspor 0 0(0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2007– Togo 24 0(6)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 9. Februar 2017

2 Stand: 29. März 2016

Jonathan Ayité (* 21. Juli 1985 in Bordeaux) ist ein togoischer Fußballspieler, der seit Juli 2014 bei Yeni Malatyaspor unter Vertrag steht. Seine bevorzugte Position ist der Sturm.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ayité begann seine Karriere beim französischen Viertligisten Stade Bordelais, für den er von 2004 bis 2006 spielte. Nachdem er eine Saison für die zweite Mannschaft von Girondins Bordeaux gespielt hatte, wechselte er im Sommer 2007 zu Stade Brest, die in der Ligue 2 spielten. Im Januar 2009 wechselte Ayite zum Ligarivalen Olympique Nîmes, wo er einen Vertrag bis 2012 unterschrieb. Bereits im Januar 2011 wechselte er wieder zurück zu Stade Brest und blieb dort für drei Spielzeiten.

Im Sommer 2014 wechselte Ayité in die zweite türkische Liga zum Aufsteiger Alanyaspor.[1] Hier wurde er mit 19 Toren Torschützenkönig der TFF 1. Lig in der Saison 2014/15. Hier erreichte er mit seinem Team zum Sommer 2016 den Play-off-Sieg der TFF 1. Lig und damit den Aufstieg in die Süper Lig, den ersten der Vereinshistorie.

Nach dem Erstligaaufstieg mit Alanyaspor, blieb Ayité hinter seinen Leistungen die er in der TFF 1. Lig gezeigt hatte. In der Wintertransferperiode 2016/17 wechselte er gemeinsam mit seinem Teamkollegen Sezer Özmen zum Zweitligisten Yeni Malatyaspor.

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ayité stand im Kader der togoischen Fußballnationalmannschaft für die Fußball-Afrikameisterschaft 2010. Nach einem Attentat auf den Mannschaftsbus wurde die Teilnahme am Turnier jedoch abgesagt.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Alanyaspor
Individuell

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. milliyet.com.tr: „Ayité Alanyaspor'da“, abgerufen am 16. Juli 2014.