Josh Stamberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Josh Stamberg (2012)

Joshua „Josh“ Collins Stamberg (* 4. Januar 1970 in Washington, D.C.) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Josh Stamberg wurde in Washington, D. C. als Sohn von Susam Stamberg, einer Journalistin, und Louis C. Stamberg, welcher beim State Department tätig war, geboren. Er besuchte die Maret School von der vierten bis zur zwölften Klasse. Stamberg studierte Philosophie und Schauspiel an der University of Wisconsin-Madison.[1]

Sein Fernsehdebut gab Josh Stamberg 1994 in dem Film Normandy: The Great Crusade. Seitdem folgten Auftritte in Fernsehserien wie Sex and the City, Law & Order, New York Cops – NYPD Blue, Hope & Faith, CSI: Den Tätern auf der Spur, Grey’s Anatomy, It's Always Sunny in Philadelphia, Dr. House, Lie to Me und Criminal Minds. Auftritte von zwei Episoden absolvierte er in CSI: Miami, Six Feet Under – Gestorben wird immer, Monk und Men in Trees sowie in Castle.

Seine erste längere Rolle hatte Stamberg 2005 in der Serie Over There – Kommando Irak. Im darauffolgenden Jahr war er in zehn Episoden der Serie Dating Alex neben Jenna Elfman zu sehen. Wenig später war er dann in der Serie Studio 60 on the Sunset Strip zu sehen. Zwischen 2009 und 2012 hatte er die Hauptrolle des Jay Parker in der Lifetime-Serie Drop Dead Diva inne. Mit Beginn der fünften Staffel schied seine Figur auf Grund von Budgetkürzungen aus dem Hauptcast aus.[2]

Er ist mit der Schauspielerin Myndy Crist verheiratet und hat mit ihr eine Tochter.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Josh Stamberg. In: tvguide.com. Abgerufen am 30. März 2013.
  2. Bernd Michael Krannich: Play By Day: Start der 5. Staffel von Drop Dead Diva bei Lifetime. In: Serienjunkies.de. 23. Juni 2013. Abgerufen am 24. Juni 2013.
  3. Kimberly Kaye: Josh Stamberg. In: broadway.com. 5. März 2009. Abgerufen am 30. März 2013.