Kaizu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kaizu-shi
海津市
Kaizu
Geographische Lage in Japan
Kaizu (Japan)
Red pog.svg
Region: Chūbu
Präfektur: Gifu
Koordinaten: 35° 13′ N, 136° 38′ OKoordinaten: 35° 13′ 14″ N, 136° 38′ 12″ O
Basisdaten
Fläche: 112,31 km²
Einwohner: 34.019
(1. Oktober 2017)
Bevölkerungsdichte: 303 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 21221-1
Symbole
Baum: Kiefer
Blume: Satsumablüte
Rathaus
Adresse: Kaizu City Hall
515 Takasu, Kaizu-chō
Kaizu-shi
Gifu 503-0695
Webadresse: http://www.city.kaizu.lg.jp
Lage Kaizus in der Präfektur Gifu
Lage Kaizus in der Präfektur

Kaizu (jap. 海津市, -shi) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Gifu.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaizu liegt südlich von Gifu und nordwestlich von Nagoya im Mündungsgebiet der drei Flüsse Kiso, Nagara und Ibi. Die Stadt liegt bereits auf Meereshöhe, befindet sich daher innerhalb des Deichsystems dieser Ebene, "Wajū" genannt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt Kaizu wurde am 28. März 2005 aus der Vereinigung der Gemeinden Kaizu (海津町, -chō), Nannō (南濃町, -chō) und Hirata (平田町, -chō) des Landkreises Kaizu gegründet. Der Landkreis wurde daraufhin aufgelöst.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Kaizu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Rathaus von Kaizu