Kalaydo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Kalaydo.de)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kalaydo GmbH & Co. KG
Logo
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 18. März 2006
Sitz Köln, Deutschland
Leitung Peter Langbauer, Sang-Woo Pai
Website www.kalaydo.de

Kalaydo ist ein regionales Online-Anzeigenportal mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Hessen. Die Plattform vereint vier verschiedene Marktplätze: Jobs, Kleinanzeigen, Immobilien und Autos.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen, die Kalaydo GmbH & Co. KG, wurde 2006 gegründet und gehört seit 2015 zu der in München ansässigen markt.gruppe Holding, einem Joint Venture der Verlagsgruppe Ippen und der Rheinischen Post Mediengruppe.[1] Im Bereich Jobs und Kleinanzeigen hat die markt.gruppe im Zuge der Übernahme ihre nationalen Portale stellenanzeigen.de und markt.de um das regional ausgerichtete Portal kalaydo.de ergänzt.

kalaydo.de erreicht derzeit (Stand: 11.2017) monatlich ca. 0,7 Mio. Unique User (Quelle: AGOF Digital Facts).

Die Marktplätze auf kalaydo.de[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jobbörse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Jobbörse von kalaydo.de legt ihren Schwerpunkt auf Stellenangebote aus der Region. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) inserieren ihre freien Stellen auf dem Portal. Darüber hinaus bietet die Plattform Ausbildungsplätze, Praktika und Minijobs. Ergänzend veranstaltet kalaydo.de sechs Jobmessen im Jahr. Die Karrieretage in Aachen, Bonn, Düsseldorf, Koblenz, Köln und Stuttgart bieten Bewerbern und Unternehmen eine Plattform für ein gegenseitiges Kennenlernen.

Kleinanzeigen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Kleinanzeigenmarkt finden Suchende durchschnittlich 550.000 Kleinanzeigen in verschiedenen Kategorien (Möbel, Haus & Garten, Hobby & Freizeit, Elektronik, Kleidung u.v.m.). Darüber hinaus gibt es in der Rubrik „zu verschenken“ ein Angebot an kostenfreien Anzeigen.

Immobilien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Bereich Immobilien arbeitet kalaydo.de seit 2016 mit der immowelt-Gruppe zusammen. Als Mitveranstalter von Immobilienmessen wird ein regionales Forum für Immobilienanbieter und Interessenten geboten.

Autos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Automarkt umfasst Neu- und Gebrauchtwagen, Motorräder, LKW und Nutzfahrzeuge sowie Wohnwagen, Wohnmobile und Kfz-Zubehör.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Marc Bartl: markt.gruppe übernimmt Kalaydo komplett. In: kress.de. 28. November 2014, abgerufen am 16. Februar 2017.