Kamjanka-Dniprowska

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kamjanka-Dniprowska
Кам'янка-Дніпровська
Wappen von Kamjanka-Dniprowska
Kamjanka-Dniprowska (Ukraine)
Kamjanka-Dniprowska
Kamjanka-Dniprowska
Basisdaten
Oblast: Oblast Saporischschja
Rajon: Rajon Kamjanka-Dniprowska
Höhe: 16 m
Fläche: 20,65 km²
Einwohner: 13.185 (2016)
Bevölkerungsdichte: 638 Einwohner je km²
Postleitzahlen: 71300
Vorwahl: +380 6138
Geographische Lage: 47° 29′ N, 34° 25′ OKoordinaten: 47° 29′ 20″ N, 34° 24′ 40″ O
KOATUU: 2322410100
Verwaltungsgliederung: 1 Stadt
Bürgermeister: Olexandr Dunajew
Adresse: вул. Усачева 98
71300 м. Кам’янка–Дніпровська
Statistische Informationen
Kamjanka-Dniprowska (Oblast Saporischschja)
Kamjanka-Dniprowska
Kamjanka-Dniprowska
i1

Kamjanka-Dniprowska (ukrainisch Кам'янка-Дніпровська; russisch Каменка-Днепровская/Kamenka-Dneprowskaja) ist eine kleine Stadt in der Oblast Saporischschja in der südlichen Zentralukraine und das administrative Zentrum des gleichnamigen Rajons mit etwa 13.200 Einwohnern (2016)[1].

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt liegt etwa 135 Kilometer südöstlich von Saporischschja am zum Kachowkaer Stausee angestauten Dnepr. Am gegenüberliegenden Ufer des Stausees im Norden befindet sich die Stadt Nikopol.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort wurde 1786 als Mala Snamjanka (ukrainisch Мала Знам'янка) gegründet, 1920 in Kamjanka na Dnipri (ukrainisch Кам'янка на Дніпрі) und 1944 auf seinen heutigen Namen umbenannt. Während der deutschen Besatzung im Zweiten Weltkrieg wurde die Stadt Kamenka genannt und war Hauptort des Kreisgebietes Kamenka innerhalb des Reichskommissariat Ukraine. 1957 wurde dem Ort der Stadtstatus verliehen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1939 1959 1970 1979 1989 2001 2016
10.907 13.841 16.160 17.935 17.906 15.522 13.185

Quelle:[1]

Rajon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kam dnep.png

Der von Kamjanka-Dniprowska aus verwaltete Rajon Kamjanka-Dniprowska hat eine Fläche von 1.179 km² und eine Bevölkerung von etwa 45.500 Einwohnern. Die Bevölkerungsdichte des Rajons beträgt 39 Einwohner pro km².

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Demographie ukrainischer Städte auf pop-stat.mashke.org