Kanton Riscle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ehemaliger
Kanton Riscle
Region Midi-Pyrénées
Département Gers
Arrondissement Mirande
Hauptort Riscle
Auflösungsdatum 29. März 2015
Einwohner 7.086 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 31 Einw./km²
Fläche 231,28 km²
Gemeinden 21
INSEE-Code 3224

Der Kanton Riscle war bis 2015 ein französischer Kanton in der Region Midi-Pyrénées. Er liegt im Arrondissement Mirande des Départements Gers. Hauptort war Riscle.

Der Kanton war 231,28 km² groß und hatte 6.821 Einwohner. Im Mittel lag er 147 Meter über Normalnull, zwischen 76 und 250 Meter. Er bestand aus folgenden Gemeinden:

 Gemeinde   Einwohner   Code postal   Code Insee 
Arblade-le-Bas 109 32720 32004
Aurensan 129 32400 32017
Barcelonne-du-Gers 1303 32720 32027
Bernède 204 32400 32046
Caumont 103 32400 32093
Corneillan 147 32400 32108
Gée-Rivière 51 32720 32145
Labarthète 137 32400 32170
Lannux 199 32400 32192
Lelin-Lapujolle 207 32400 32209
Maulichères 185 32400 32244
Maumusson-Laguian 165 32400 32245
Projan 142 32400 32333
Riscle 1675 32400 32344
Saint-Germé 443 32400 32378
Saint-Mont 319 32400 32398
Ségos 234 32400 32424
Tarsac 161 32400 32439
Vergoignan 251 32720 32460
Verlus 97 32400 32461
Viella 560 32400 32463