Kappa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Kappa (Begriffsklärung) aufgeführt.
Greek letter kappa serif+sans.svg
Kappa
Kodierung
Majuskel
Unicode-Nummer U+039A
Unicode-Name GREEK CAPITAL LETTER KAPPA
HTML Κ
HTML-Entität Κ
Minuskel
Unicode-Nummer U+03BA
Unicode-Name GREEK SMALL LETTER KAPPA
HTML κ
HTML-Entität κ
Minuskel-Variante1
Unicode-Nummer U+03F0
Unicode-Name GREEK KAPPA SYMBOL
HTML ϰ
HTML-Entität -

Das Kappa (griechisches Neutrum Κάππα, Majuskel Κ, Minuskel κ oder ϰ) ist der 10. Buchstabe des griechischen Alphabets und hat nach dem milesischen Prinzip einen numerischen Wert von 20.

Verwendung[Bearbeiten]

In der Physik wird das Symbol \kappa für verschiedene physikalische Größen verwendet. Es ist zum einen das Formelzeichen für die elektrische Leitfähigkeit, Wärmeleitfähigkeit, für die kinematische Viskosität und zum anderen das Formelzeichen der Kompressibilität. Manchmal wird auch für den Isentropenexponent das Formelzeichen \kappa verwendet.

In der Mathematik wird das Symbol zur Bezeichnung der Krümmung verwendet.

In der Psychologie wird das Symbol für Cohens Kappa als Maß der Inter-Rater-Übereinstimmung genutzt.

In der Medizin werden bei Monoklonaler Gammopathie (Plasmozytom und Vorstufen) die Paraproteine (inkomplette Immunglobuline) zur Differenzierung und Messung in Kappa- und Lambda-Proteine eingeteilt. Darüber hinaus gibt es im Bereich der Wirkung von Glukokortikoiden (Steroidhormon) intrazelluläre, rezeptorbindende Proteine (NF-κB/Iκ-B), die ebenfalls mit diesem Buchstaben beschriftet sind.

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Kappa – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen