Karin Rasenack

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karin Rasenack (* 10. November 1945 in Berlin[1]) ist eine deutsche Schauspielerin. Sie ist häufig in deutschen Fernsehproduktionen zu sehen.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rasenack begann ihre Fernsehkarriere 1967 mit einem Auftritt im Fernsehspiel des WDR Die Mohrin in einer Nebenrolle als Heidi. In der Komödie Mutschmanns Reise (1981), hatte sie dann die tragende Rolle der Anna. In der vielbeachteten Serie Heimat spielte sie in mehreren Folgen die Bordellbesitzerin Lucie Hardtke und spätere Ehefrau Eduard Simons. Weitere Auftritte hatte sie als Altenpflegerin Frau Kreutzer in der Serie Diese Drombuschs und als Sekretärin Frau Heise in 37 Folgen der ZDF Serie Zwei Münchner in Hamburg (1989–1993). Insgesamt spielte Rasenack in über 100 Theater-, Film- und Fernsehproduktionen.[2]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fernsehproduktionen
Kino

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Geburtstag, -monat und -ort nach Who’s Who in the Arts and Literature. Bd. 2: Applied Arts and Music. Karl Strute und Theodor Doelken (Hrsg.), 3. Auflage, red series, Zürich 1983, S. 521.
  2. drombuschs.de