Kosai

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kosai-shi
湖西市
Kosai (Japan)
Red pog.svg
Geographische Lage in Japan
Region: Chūbu
Präfektur: Shizuoka
Koordinaten: 34° 43′ N, 137° 32′ OKoordinaten: 34° 43′ 7″ N, 137° 31′ 54″ O
Basisdaten
Fläche: 55,08 km²
Einwohner: 58.423
(1. Oktober 2019)
Bevölkerungsdichte: 1061 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 22221-6
Symbole
Baum: Japanische Schwarzkiefer
Blume: Gardenia augusta
Rathaus
Adresse: Kosai City Hall
3268 Kibi
Kosai-shi
Shizuoka 431-0492
Webadresse: http://www.city.kosai.shizuoka.jp
Lage Kosais in der Präfektur Shizuoka
Lage Kosais in der Präfektur

Kosai (jap. 湖西市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Shizuoka in Japan.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt Kosai wurde am 1. Januar 1972 gegründet.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wichtigster Bahnhof in Kosai ist der Bahnhof Shinjohara an der Tōkaidō-Hauptlinie. Von dieser zweigt die Tenryū-Hamanako-Linie nach Kakegawa ab. Die Stadt wird auch durch die Nationalstraße 1 zwischen Tokio und Kyōto erschlossen.

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Kosai – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Rathaus von Kosai