Kristina Tietz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kristina Tietz (* 14. Januar 1990 in Berlin) ist eine deutsche Synchronsprecherin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie begann ihre Tätigkeit 1999 als Stimme von Bryn McAuley in Earthquake in New York. Nach weiteren kleineren Rollen synchronisierte sie 2003 und 2004 in der 29teiligen TV-Serie Dead Like Me – So gut wie tot die Schauspielerin Britt McKillip. Seither ist sie in zahlreichen Filmen und Fernsehserien zu hören, unter anderem als deutsche Stimme von meist Jungmädchenrollen wie Zena Grey, Daveigh Chase, Isabelle Fuhrman oder Shailene Woodley.

Kristina Tietz lebt und studiert in Berlin.

Sprechrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]