Lasse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lasse ist die Koseform des skandinavischen männlichen Vornamens Lars, wird jedoch auch als eigenständiger Name verwendet. Lars ist wiederum die skandinavische bzw. finnische Kurzform des lateinischen Vornamens Laurentius[1]; zur ursprünglichen Bedeutung des Namens siehe dort. Eine ähnliche schwedische Koseform existiert auch beim Vornamen Bo (Koseform: Bosse).

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Julius Lasse (1819–1898), sächsischer Landtagsabgeordneter

Kunstfiguren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weiteres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lasse auf www.behindthename.com (englisch)