Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1995/100 m der Männer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
5. Leichtathletik-Weltmeisterschaften
Leichtathletik-Weltmeisterschaft 1995 Logo.svg
Disziplin 100-Meter-Lauf
Geschlecht Männer
Teilnehmer 89 Athleten aus 62 Ländern
Austragungsort SchwedenSchweden Göteborg
Wettkampfort Ullevi-Stadion
Wettkampfphase 5. August (Vorläufe/Viertelfinale)
6. August (Halbfinale/Finale)
Medaillengewinner
Goldmedaille Donovan Bailey (KanadaKanada CAN)
Silbermedaille Bruny Surin (KanadaKanada CAN)
Bronzemedaille Ato Boldon (Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago TRI)
Das Göteborger Ullevi-Stadion im Jahr 2006

Der 100-Meter-Lauf der Männer bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1995 wurde am 5. und 6. August 1995 im Göteborger Ullevi-Stadion ausgetragen.

Die kanadischen Sprinter konnten in diesem Wettbewerb einen Doppelsieg feiern. Weltmeister wurde Donovan Bailey. Er gewann vor Bruny Surin. Die beiden Kanadier errangen am Schlusstag als Mitglieder ihrer 4-mal-100-Meter-Staffel mit Gold noch eine weitere Medaille. Bronze ging an Ato Boldon aus Trinidad und Tobago.

Bestehende Rekorde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltrekord 9,85 s Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Leroy Burrell Lausanne, Schweiz 6. Juli 1994[1]
Weltmeisterschaftsrekord 9,86 s Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Carl Lewis WM 1991 in Tokio, Japan 25. August 1991

Der bestehende WM-Rekord wurde nicht eingestellt und nicht verbessert.

Die Windbedingungen waren in zahlreichen Rennen nicht günstig, häufig hatten die Sprinter mit Gegenwind zu kämpfen. Im Finale gab es allerdings eine Rückenwindunterstützung von 1,0 m/s. Der kanadische Weltmeister Donovan Bailey unterbot als einziger Läufer die Marke von zehn Sekunden.

Vorrunde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Vorrunde wurde in zwölf Läufen durchgeführt. Die ersten drei Athleten pro Lauf – hellblau unterlegt – sowie die darüber hinaus vier zeitschnellsten Läufer – hellgrün unterlegt – qualifizierten sich für das Viertelfinale.

Vorlauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 11:45 Uhr

Wind: +0,6 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Deji Aliu NigeriaNigeria Nigeria 10,20
2 Darren Braithwaite Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,25
3 Édson Ribeiro BrasilienBrasilien Brasilien 10,37
4 Yiannakis Zisimides Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern 10,53
5 Vitaliy Medvedev KasachstanKasachstan Kasachstan 10,54
6 Nigel Jones GrenadaGrenada Grenada 10,88
7 Alberto Méndez Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik 10,92
8 Toluta'u Koula TongaTonga Tonga 10,98

Vorlauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 11:51 Uhr

Wind: –0,3 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Frank Fredericks NamibiaNamibia Namibia 10,18
2 Andrei Grigorjew RusslandRussland Russland 10,24
3 Obadele Thompson BarbadosBarbados Barbados 10,27
4 Ousmane Diarra MaliMali Mali 10,38
5 Benjamin Sirimou KamerunKamerun Kamerun 10,51
6 Franck Amégnigan TogoTogo Togo 10,81
7 Abdulaziz Mattar BahrainBahrain Bahrain 10,93
8 Ahmed Shageef MaledivenMalediven Malediven 11,46

Vorlauf 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 11:57 Uhr

Wind: +0,7 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Donovan Bailey KanadaKanada Kanada 10,13
2 Maurice Greene Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 10,26
3 Paul Henderson AustralienAustralien Australien 10,35
4 Oleg Kramarenko UkraineUkraine Ukraine 10,46
5 Daniel Cojocaru RumänienRumänien Rumänien 10,67
6 Azmi Ibrahim MalaysiaMalaysia Malaysia 10,76
7 Tesfaye Jenbere AthiopienÄthiopien Äthiopien 11,20

Vorlauf 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 12:03 Uhr

Wind: ±0,0 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Michael Green JamaikaJamaika Jamaika 10,20
2 Augustine Nketia NeuseelandNeuseeland Neuseeland 10,24
3 Jason John Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,25
4 Lars Hedner SchwedenSchweden Schweden 10,43
5 Sanusi Turay Sierra LeoneSierra Leone Sierra Leone 10,43
6 Aléxandros Terzián GriechenlandGriechenland Griechenland 10,47
7 Matarr Njie GambiaGambia Gambia 11,05
8 Odair Pericles da Costa Sao Tome und PrincipeSão Tomé und Príncipe São Tomé und Príncipe 11,19

Vorlauf 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 12:09 Uhr

Wind: –0,2 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Ato Boldon Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 10,24
2 Peter Karlsson SchwedenSchweden Schweden 10,35
3 Glenroy Gilbert KanadaKanada Kanada 10,36
4 Jaime Barragán MexikoMexiko Mexiko 10,53
5 Jorge Aguilera KubaKuba Kuba 10,58
6 Frutos Feo SpanienSpanien Spanien 10,59
7 Fredrick Canon NauruNauru Nauru 11,51
8 Tururangi Tarapu CookinselnCookinseln Cookinseln 11,85

Vorlauf 6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 12:15 Uhr

Wind: –0,7 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Bruny Surin KanadaKanada Kanada 10,24
2 Raymond Stewart JamaikaJamaika Jamaika 10,27
3 Ibrahim Meité ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 10,40
4 Satoru Inoue JapanJapan Japan 10,56
5 Aleksey Chikhachov UkraineUkraine Ukraine 10,56
6 Peter Pulu Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea 10,68
7 Lin Wei China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 10,68
8 Ahmed Al-Moamari Oman 1985Oman Oman 10,94

Vorlauf 7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 12:21 Uhr

Wind: –1,3 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Emmanuel Tuffour GhanaGhana Ghana 10,24
2 Aléxios Alexópoulos GriechenlandGriechenland Griechenland 10,35
3 Witali Sawin KasachstanKasachstan Kasachstan 10,49
4 Claus Hirsbro DanemarkDänemark Dänemark 10,52
5 Dmitriy Vanyaikin UkraineUkraine Ukraine 10,62
6 Garfield Gill BarbadosBarbados Barbados 10,90
7 Albert Juan GuamGuam Guam 11,56
8 Darren Tuitt MontserratMontserrat Montserrat 11,67

Vorlauf 8[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 12:27 Uhr

Wind: –0,1 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Linford Christie Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,26
2 Marc Blume DeutschlandDeutschland Deutschland 10,39
3 Alexandr Porchomowski RusslandRussland Russland 10,44
4 Matias Ghansah SchwedenSchweden Schweden 10,49
5 Resat Oguz TurkeiTürkei Türkei 10,65
6 Fabian Muyaba SimbabweSimbabwe Simbabwe 10,67
7 Patrick Mocci Raoumbé GabunGabun Gabun 10,73

Vorlauf 9[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 12:33 Uhr

Wind: –0,8 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Damien Marsh AustralienAustralien Australien 10,28
2 Olapade Adeniken NigeriaNigeria Nigeria 10,30
3 Renward Wells BahamasBahamas Bahamas 10,33
4 Leonardo Prevost KubaKuba Kuba 10,60
5 Patrick Delice Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 10,69
6 Kfir Golan IsraelIsrael Israel 10,71
7 Bimal Tarafdar BangladeschBangladesch Bangladesch 10,90

Vorlauf 10[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 12:39 Uhr

Wind: +0,8 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Chen Wenzhong China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 10,37
2 Robson da Silva BrasilienBrasilien Brasilien 10,37
3 Shane Naylor AustralienAustralien Australien 10,45
4 Fernando Ramirez NorwegenNorwegen Norwegen 10,53
5 Huang Hsin-ping Chinesisch TaipehChinesisch Taipeh Chinesisch Taipeh 10,66
6 Vladislav Chernobay KirgisistanKirgisistan Kirgisistan 11,00
DNS Davidson Ezinwa NigeriaNigeria Nigeria

Vorlauf 11[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 12:45 Uhr

Wind: –2,2 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Joel Isasi KubaKuba Kuba 10,44
2 Stefan Burkart SchweizSchweiz Schweiz 10,61
3 Yoshitaka Ito JapanJapan Japan 10,62
4 Sidnei Telles De Souza BrasilienBrasilien Brasilien 10,63
5 Kurvin Wallace Saint Kitts NevisSt. Kitts und Nevis St. Kitts und Nevis 10,82
6 Francisco Obama Afang ÄquatorialguineaÄquatorialguinea Äquatorialguinea 11,82
DNF Dennis Mitchell Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA

Vorlauf 12[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 12:51 Uhr

Wind: –1,7 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Michael Marsh Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 10,27
2 Patrick Stevens BelgienBelgien Belgien 10,42
3 Anninos Marcoullides Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern 10,43
4 Chintake De Soysa Sri LankaSri Lanka Sri Lanka 10,60
5 Miguel Janssen ArubaAruba Aruba 10,73
6 Alvin Daniel Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 10,81
7 Thanh Giang Cu VietnamVietnam Vietnam 11,18
DNS Hassan Illiassou NigerNiger Niger

Viertelfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus den fünf Viertelfinalläufen qualifizierten sich die jeweils ersten drei Athleten – hellblau unterlegt – sowie der darüber hinaus zeitschnellste Läufer – hellgrün unterlegt – für das Halbfinale.

Viertelfinallauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ibrahim Meité erreichte mit seinen 10,50 s nicht das Halbfinale

5. August 1995, 15:30 Uhr

Wind: –0,3 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Donovan Bailey KanadaKanada Kanada 10,18
2 Damien Marsh AustralienAustralien Australien 10,25
3 Robson da Silva BrasilienBrasilien Brasilien 10,29
4 Aléxios Alexópoulos GriechenlandGriechenland Griechenland 10,29
5 Chen Wenzhong China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China 10,32
6 Anninos Marcoullides Zypern RepublikRepublik Zypern Zypern 10,41
7 Ibrahim Meité ElfenbeinküsteElfenbeinküste Elfenbeinküste 10,50
8 Sanusi Turay Sierra LeoneSierra Leone Sierra Leone 10,55

Viertelfinallauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 15:36 Uhr

Wind: ±0,0 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Linford Christie Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,15
2 Raymond Stewart JamaikaJamaika Jamaika 10,24
3 Andrei Grigorjew RusslandRussland Russland 10,27
4 Paul Henderson AustralienAustralien Australien 10,34
5 Deji Aliu NigeriaNigeria Nigeria 10,36
6 Lars Hedner SchwedenSchweden Schweden 10,41
7 Patrick Stevens BelgienBelgien Belgien 10,42
8 Witali Sawin KasachstanKasachstan Kasachstan 10,47

Viertelfinallauf 3[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 15:42 Uhr

Wind: –0,8 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Olapade Adeniken NigeriaNigeria Nigeria 10,23
2 Michael Green JamaikaJamaika Jamaika 10,26
3 Augustine Nketia NeuseelandNeuseeland Neuseeland 10,28
4 Emmanuel Tuffour GhanaGhana Ghana 10,29
5 Jason John Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,39
6 Alexandr Porchomowski RusslandRussland Russland 10,52
7 Ousmane Diarra MaliMali Mali 10,54
8 Stefan Burkart SchweizSchweiz Schweiz 10,69

Viertelfinallauf 4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 15:48 Uhr

Wind: +2,1 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Michael Marsh Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 10,03
2 Frank Fredericks NamibiaNamibia Namibia 10,09
3 Joel Isasi KubaKuba Kuba 10,22
4 Édson Ribeiro BrasilienBrasilien Brasilien 10,29
5 Peter Karlsson SchwedenSchweden Schweden 10,39
6 Oleg Kramarenko UkraineUkraine Ukraine 10,40
7 Marc Blume DeutschlandDeutschland Deutschland 10,40
8 Glenroy Gilbert KanadaKanada Kanada 10,41

Viertelfinallauf 5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

5. August 1995, 15:54 Uhr

Wind: –0,5 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Ato Boldon Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 10,04
2 Bruny Surin KanadaKanada Kanada 10,14
3 Renward Wells BahamasBahamas Bahamas 10,18
4 Darren Braithwaite Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,23
5 Obadele Thompson BarbadosBarbados Barbados 10,30
6 Maurice Greene Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 10,35
7 Yoshitaka Ito JapanJapan Japan 10,48
8 Shane Naylor AustralienAustralien Australien 10,49

Halbfinale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aus den beiden Halbfinalläufen qualifizierten sich die jeweils ersten vier Athleten – hellblau unterlegt – für das Finale.

Halbfinallauf 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Renward Wells (hier als Politiker im Jahr 2019) schied als Sechster seines Halbfinalrennens aus

6. August 1995, 16:05 Uhr

Wind: –0,2 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Bruny Surin KanadaKanada Kanada 10,03
2 Ato Boldon Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 10,10
3 Frank Fredericks NamibiaNamibia Namibia 10,10
4 Linford Christie Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,12
5 Robson da Silva BrasilienBrasilien Brasilien 10,20
6 Renward Wells BahamasBahamas Bahamas 10,27
7 Michael Green JamaikaJamaika Jamaika 10,30
8 Augustine Nketia NeuseelandNeuseeland Neuseeland 10,45

Halbfinallauf 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6. August 1995, 16:11 Uhr

Wind: +1,8 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Donovan Bailey KanadaKanada Kanada 10,04
2 Michael Marsh Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 10,08
3 Olapade Adeniken NigeriaNigeria Nigeria 10,16
4 Raymond Stewart JamaikaJamaika Jamaika 10,17
5 Damien Marsh AustralienAustralien Australien 10,20
6 Joel Isasi KubaKuba Kuba 10,22
7 Darren Braithwaite Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,28
8 Andrei Grigorjew RusslandRussland Russland 10,30
Weltmeister Donovan Bailey – er errang mit seiner Sprintstaffel am Schlusstag eine weitere Goldmedaille

Finale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

6. August 1995, 18:55 Uhr

Wind: +1,0 m/s

Platz Name Nation Zeit (s)
1 Donovan Bailey KanadaKanada Kanada 09,97
2 Bruny Surin KanadaKanada Kanada 10,03
3 Ato Boldon Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago Trinidad und Tobago 10,03
4 Frank Fredericks NamibiaNamibia Namibia 10,07
5 Michael Marsh Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 10,10
6 Linford Christie Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Großbritannien 10,12
7 Olapade Adeniken NigeriaNigeria Nigeria 10,20
8 Raymond Stewart JamaikaJamaika Jamaika 10,29

Video[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. IAAF Weltrekorde. 100 m Männer auf rekorde-im-sport.de, abgerufen am 23. Mai 2020