Liste der Baudenkmale in Woltersdorf (bei Berlin)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste der Baudenkmale in Woltersdorf enthält alle Baudenkmale der brandenburgischen Gemeinde Woltersdorf und ihrer Ortsteile. Grundlage ist die Landesdenkmalliste mit dem Stand vom 31. Dezember 2018.

Baudenkmale in den Ortsteilen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den Spalten befinden sich folgende Informationen:

  • ID-Nr: Die Nummer wird vom Brandenburgischen Landesamt für Denkmalpflege vergeben. Ein Link hinter der Nummer führt zum Eintrag über das Denkmal in der Denkmaldatenbank.
  • Lage: die Adresse des Denkmales und die geographischen Koordinaten
  • Offizielle Bezeichnung: Bezeichnung in den offiziellen Listen des Brandenburgischen Landesamtes für Denkmalpflege. Ein Link hinter der Bezeichnung führt zum Wikipedia-Artikel über das Denkmal.
  • Beschreibung: die Beschreibung des Denkmales
  • Bild: ein Bild des Denkmales

Wolterdorf bei Berlin[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

ID-Nr. Lage Offizielle Bezeichnung Beschreibung Bild
09115345
 
Am Thälmannplatz, Berliner Straße
(Lage)
Sowjetisches Ehrenmal und Gedenktafel für von Faschisten ermordete ausländische Bürger Das Sowjetische Ehrendenkmal steht an der Berliner Straße. Die Tafel mit dem Text „13 Antifaschisten ermordet von den Faschisten im April 1945“ gibt den eigentlichen Grund für die Anbringung der Erinnerungstafel auf dem Ehrenfriedhof beim Sowjetischen Ehrenmal unzureichend wieder. Erinnert wird mit dieser Gedenktafel an 13 von den Nationalsozialisten ermordete polnische Zwangsarbeiter, die hier mit den sowjetischen Soldaten begraben wurden.
Sowjetisches Ehrenmal und Gedenktafel für von Faschisten ermordete ausländische Bürger
09115136
 
Kalkseestraße 5
(Lage)
Wohnhaus mit Stallgebäude und Hofpflasterung
Wohnhaus mit Stallgebäude und Hofpflasterung
09115087
 
Kalkseestraße 11
(Lage)
Wohnhaus
Wohnhaus
09115512
 
Kalkseestraße 37
(Lage)
Mehrfamilienhaus mit Hofgebäude und straßenseitiger Einfriedung
Mehrfamilienhaus mit Hofgebäude und straßenseitiger Einfriedung
09115198
 
Köpenicker Straße 46
(Lage)
Wohn- und Atelierhaus mit Garten und Grundstückseinfriedung „Fidus-Haus“ Das Haus wurde von 1908 bis 1910 im Heimatstil erbaut. Der Entwurf stammt von Fidus. Das Haus wurde von 1996 bis 1998 renoviert.
Wohn- und Atelierhaus mit Garten und Grundstückseinfriedung „Fidus-Haus“
09115513
 
Köpenicker Straße 50
(Lage)
Wohnhaus mit Brunnenhaus
Wohnhaus mit Brunnenhaus
09115441
 
Schleusenstraße
(Lage)
Kriegerdenkmal („Fidus-Denkmal“)
Kriegerdenkmal („Fidus-Denkmal“)
09115199
 
Schleusenstraße 41a
(Lage)
Brunnenhaus und Grundstückseinfriedung
Brunnenhaus und Grundstückseinfriedung

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Dehio: Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler. Begründet vom Tag für Denkmalpflege 1900, Fortgeführt von Ernst Gall, Neubearbeitung besorgt durch die Dehio-Vereinigung und die Vereinigung der Landesdenkmalpfleger in der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch: Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum. Brandenburg: bearbeitet von Gerhard Vinken und anderen, durchgesehen von Barbara Rimpel. Deutscher Kunstverlag, München/Berlin 2012, ISBN 978-3-422-03123-4.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Baudenkmale in Woltersdorf (bei Berlin) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien