Liste von Evangeliaren

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Liste von Evangeliaren enthält illustrierte Evangeliar-Handschriften aus dem 6. bis 16. Jahrhundert.

6. und 7. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abbildung Bezeichnung Entstehungszeit Entstehungsort Anmerkungen Signatur
Wulfila bibel.jpg
Codex Argenteus 500/510 Oberitalien in gotischer Sprache, Text der Wulfila-Übertragung Uppsala, Carolina Rediviva
RossanoGospelsChristBeforePilate.jpg
Codex purpureus Rossanensis Anfang 6. Jhd. Syrien griechisch Rossano, Diözesanmuseum
SinopeGospelsFolio29rChristHealingBlind.jpg
Codex Sinopensis Anfang 6. Jhd. Konstantinopel griechisch Paris, Bibliothèque nationale de France, Suppl. gr. 1286
AugsutineGospelsFolio129vStLuke.jpg
Augustinus-Evangeliar 6. Jhd. Italien lateinisch Cambridge, Corpus Christi College, Lib MS 286
Meister des Rabula-Evangeliums 002.jpg
Rabbula-Evangeliar 586 Zagba, Syrien griechisch Florenz, Biblioteca Medicea Laurenziana, cod. Plut. I, 56
DurhamAII10ColophMattFol03v.jpg
Durham-Evangeliar (A.II.10) um 650 Northumbria? Durham Cathedral Library, Manuscript A.II.10.
Meister des Book of Durrow 001.jpg
Book of Durrow um 675 Kloster Durrow, Irland, Lindisfarne, Northumbria oder Iona, Schottland Dublin, Trinity College Library, MS A. 4. 15. (57)
BookMullingFol193StJohnPortrait.jpg
Book of Mulling zweite Hälfte des 7. Jahrhunderts Taschenevangeliar Dublin, Trinity College Library, MS 60
DurhamGospelsCrucifix.JPG
Durham-Evangeliar (A.II.17) Ende des 7. Jahrhunderts Rathmelsigi, Irland oder Lindisfarne Durham Cathedral Library, MS A II 17
Meister des Evangeliars von Echternach 001.jpg
Echternach-Evangeliar um 690 Rathmelsigi oder Lindisfarne Paris, Bibliothèque Nationale, Lat. 9389
Meister der Schule von York 001.jpg
Codex Eyckensis 7./8. Jahrhundert Maaseik, Katharinenkirche

8. und 9. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abbildung Bezeichnung Entstehungszeit Entstehungsort Anmerkungen Signatur
Evangeliar aus Trier - Der Tetramorph.jpg
Trierer Evangeliar (Ms 16) erste Hälfte des 8. Jahrhunderts wahrscheinlich Abtei Echternach, Luxemburg Trier, Dombibliothek, Ms 61/134
BookDimmaJohnSymbol.jpg
Book of Dimma 8. Jahrhundert Kloster Roscrea Dublin, Trinity College, MS.A.IV.23
Irischer Meister 001.jpg
Codex von St. Gallen 51 8. Jahrhundert St. Gallen, Stiftsbibliothek, Cod. 51
Otho-Corpus-Evangeliar 8. Jahrhundert London, British Library, Ms. Cotton Otho C V; Cambridge, Corpus Christi College, Ms. 197B
Evangeliar von Hereford 8. Jahrhundert Wales oder Südwestengland Hereford, Hereford Cathedral Library, Ms. P. I. 2
Meister des Book of Lindisfarne 001.jpg
Evangeliar von Lindisfarne 715/21 Lindisfarne London, British Library, Cotton MS Nero D. iv
LichfieldGospelsEvangelist.jpg
Evangeliar von Lichfield um 730 wahrscheinlich Wales Lichfield, Cathedral Library
Meister der Schule von Canterbury 001.jpg
Codex Aureus von Stockholm Mitte des 8. Jahrhunderts Schule von Canterbury Stockholm, Kungliga Biblioteket, MS.A.135
BritLibAddMs40618GospelBookFol21vLuke.jpg
Evangeliar von London Ende des 8. Jahrhunderts London, British Library, Add. MS. 40618
BarberiniGospelsFol125rinciptJohn.jpg
Barberini-Evangeliar spätes 8. Jahrhundert Rom, Vaticana, Barberini Lat. 570
KellsFol291vPortJohn.jpg
Book of Kells um 800 Kloster Iona Dublin, Trinity College Library, Ms. 58 (A.I.6)
Meister der Ada-Gruppe 002.jpg
Ada-Evangeliar um 790, zweiter Teil Anfang 9. Jahrhundert Aachen, Ada-Gruppe (Hofschule Karls des Großen) Trier, Stadtbibliothek, Cod. 22
Paris, Bibl. de l'Arsenal, Ms. 599 (16r).jpg
Evangeliar aus Saint-Martin-des-Champs um 790 Aachen, Ada-Gruppe (Hofschule Karls des Großen) Paris, Bibliothèque de l'Arsenal, Ms. 599
Évangéliaire de Saint-Riquier - Saint Luc - f101v.jpg
Evangeliar von Saint-Riquier Ende des 8. Jahrhunderts Aachen, Ada-Gruppe (Hofschule Karls des Großen) Purpurhandschrift Abbeville, Bibliothèque municipale, Ms. 4
Evangeli dell'incoronazione (evangelista Matteo), Vienna, Kunsthistorisches Museum, 25,10x32,30 cm, inizio IX secolo.jpg
Wiener Krönungsevangeliar kurz vor 800 Aachen (?), Gruppe des Wiener Krönungsevangeliars auf ihm leisteten die deutschen Könige den Krönungseid, Teil der Reichsinsignien, mit silberner und goldener Tinte auf purpurgefärbten Pergament Wien, Kunsthistorisches Museum, Schatzkammer Inv. XIII 18
Gent, Sint-Baafskapittel, Ms. 13.jpg
Livinus-Evangeliar um 800 Abtei Saint-Amand (?) Gent, Sint-Baafskapittel, Ms. 13
Altfried-Handschrift.jpg
Essener Evangeliar um 800 Nordwestdeutschland, Belgien, Luxemburg oder Nordostfrankreich insulare (irische) Einflüsse Essen, Domschatzkammer, Hs. 1
Codex Millenarius (Lukas).jpg
Codex Millenarius maior um 800 Kloster Mondsee Kremsmünster, Stiftsbibliothek, Cim. 3
Hiltfred-Evangeliar f. 1v.jpg
Hiltfred-Evangeliar 801/825 Frankreich Köln, Erzbischöfliche Diözesan- und Dombibliothek, Dom Hs. 13
Karolingischer Buchmaler um 820 001.jpg
Aachener Schatzkammerevangeliar Anfang des 9. Jahrhunderts Aachen (?), Gruppe des Wiener Krönungsevangeliars Aachen, Domschatzkammer, Inv.-Nr. 4
Meister der Neuen Hofschule Karls des Großen 002.jpg
Xantener Evangeliar Anfang des 9. Jahrhunderts Aachen (?), Gruppe des Wiener Krönungsevangeliars Brüssel, Bibliothèque Royale, Ms. 18732
Aachener Evangeliar Anfang des 9. Jahrhunderts Aachen (?), Gruppe des Wiener Krönungsevangeliars Brescia, Biblioteca Queriniana, Ms. E. II.9
BookCerneMarkPortrait.jpg
Book of Cerne 9. Jahrhundert Evangeliar Cambridge University Library, MS L1. 1. 10
Codexaureus 21.jpg
Lorscher Evangeliar um 810 Aachen, Ada-Gruppe (Hofschule Karls des Großen) Bukarest, Rumänische Nationalbibliothek; Vatikanstadt, Biblioteca Apostolica Vaticana, Pal. lat. 50
BL Harley Gospels 109r.jpg Harley-Evangeliar um 800 Aachen, Ada-Gruppe (Hofschule Karls des Großen) London, British Library, Harley Ms. 2788
Saint Matthew2.jpg
Ebo-Evangeliar zwischen 816 und 835 Reims Épernay, Bibliothèque Municipale, Ms. 1
Bern, Burgerbibliothek, Cod. 348 (8v).jpg
Evangeliar von Fleury zwischen 825 und 850 Fleury Bern, Burgerbibliothek, Codex 348
Meister der Neuen Hofschule Karls des Großen 003.jpg
Evangeliar aus Saint Médard in Soissons vor 827 Aachen, Ada-Gruppe (Hofschule Karls des Großen) Paris, Bibliothèque nationale, Ms. lat. 8850
Meister der Fuldaer Schule (I) 001.jpg
Fuldaer Evangeliar um 840 Fulda Würzburg, Universitätsbibliothek, Mp. theol. fol. 66
Meister des Lothar-Evangeliars 001.jpg
Lothar-Evangeliar zwischen 849 und 851 Tours Paris, Bibliothèque nationale, Ms. lat. 266
Evangeliar aus Kleve vor 852 Aachen, Hofschule Kaiser Lothars Auftraggeber Kaiser Lothar Berlin, Staatsbibliothek, Ms. theol. Lat. folio 260
Paris, Bibl. National, Lat. 257 (147v).jpg
Evangeliar Franz' II. zweite Hälfte des 9. Jahrhunderts Abtei Saint-Amand Paris, Bibliothèque nationale, Ms. lat. 257
Meister der Franko-Sächsischen Gruppe 001.jpg
Evangeliar von Arras zweite Hälfte des 9. Jahrhunderts Abtei Saint-Amand Arras, Bibliothèque Municipale
Gumbertus-Evangeliar um 850/875 Nordostfrankreich Goldschmiedearbeit aus dem 12. Jahrhundert Erlangen, Universitätsbibliothek, Ms. 10/1-2
Lindauer Evangeliar um 880/900 St. Gallen Prachteinband, Goldschmiedearbeit New York, Morgan Pierpont Library, Ms. M 1
Prag, Kapitulni Knihovna, Cim. 2 (23v).jpg
Prager Evangeliar spätes 9. Jahrhundert Abtei Saint-Vaast Prag, Kapitulni Knihovna, Cim. 2
St Luke & St John, from The Adysh Gospels.jpg
Evangeliar von Adischi 897 Kloster Schatberdi ältestes georgisches Evangeliar Swanetien, Historisch-ethnographisches Museum

10. und 11. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abbildung Bezeichnung Entstehungszeit Entstehungsort Anmerkungen Signatur
BookDeerLukeFol029v.jpg
Book of Deer 10. Jahrhundert wahrscheinlich Schottland mit Texten in altirischer und schottisch-gälischer Sprache aus dem 12. Jahrhundert Cambridge University Library, MS. II.6.32
Gero-Kodex02.jpg
Gero-Codex um 969 Reichenauer Malschule Darmstadt, Universitäts- und Landesbibliothek, Hs. 1948
Codex Wittekindus, fol. 45v.jpg
Codex Wittekindeus um 970/980 Fulda Berlin, Staatsbibliothek, Ms. theol. lat. fol. 1
John Rylands Library, Ms. 98, fol. 1v.jpg
Manchester-Evangeliar um 980/982? Trier? Manchester, John Rylands University Library, Cod. 98
Strahov, Ms DF III 3, fol. 68v.jpg
Strahov-Evangeliar um 960 Tours Prag, Kloster Strahov, Ms. DF III 3
Evangeliar der Sainte-Chapelle, fol 52v.jpg
Evangeliar der Sainte Chapelle um 980/ 983 Touronische Schule, Trier? Paris, Bibliothèque nationale de France, Lat. 8851
ModenaBiblEstenseCodGr1Fol11vMatt.jpg
Evangeliar von Modena oder Minuskel 585 spätes 10. Jahrhundert Byzantinisches Reich? byzantinischer Texttyp Modena, Biblioteca Estense, Ms. Gr. 1
Christ on throne from Etchmiadzin gospel 989.jpg
Etschmiadsin-Evangeliar 989 Kloster Bgheno-Norawank, Armenien bedeutendstes armenisches Evangeliar mit Elfenbein-Buchdeckel aus dem 6. Jahrhundert und Miniaturen von um 600 Jerewan, Matenadaran
ZographensisColour.jpg
Codex Zographensis Ende des 10. Jahrhunderts oder Anfang des 11. Jahrhunderts Mazedonien oder Kloster Zographou auf dem Berg Athos in kirchenslawischer Sprache, in glagolitischer Schrift Sankt Petersburg, Russische Nationalbibliothek
Liuthar-Evangeliar.jpg
Liuthar-Evangeliar oder Evangeliar Ottos III. um 996 Reichenau Auftraggeber Kaiser Liuthar oder Otto III. Aachen, Domschatzkammer, Inv.-Nr. 25
Bamberger Evangeliar fol. 86v..jpg
Evangeliar aus dem Bamberger Dom um 1000/1020 Reichenau München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 4454
Meister der Reichenauer Schule 003.jpg
Evangeliar Ottos III. (München) oder Heinrichs II. vor 1010 Reichenau Auftraggeber Kaiser Otto III. oder Heinrich II. München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 4453
KB 135 F 10 - 47v - The Evangelist St. Mark.jpg
Evangeliar in Den Haag vor 1011 Mainz Den Haag, Koninklijke Bibliotheek, Cod. 135 F 10
Hillinus.jpg
Hillinus-Codex 1010/1020 Reichenauer Schule, vielleicht Kloster Seeon Auftraggeber Domherr Hillinus von Köln Köln, Diözesan- und Dombibliothek, Codex 12
Guntbald-Evangeliar fol. 22v.jpg
Guntbaldevangeliar 1011 Hildesheim Auftraggeber Bischof Bernward von Hildesheim Hildesheim, Dommuseum, Hs. 33
Hildesheim Bernwardevangeliar Widmungsbild.jpg
Kostbares Bernwardevangeliar um 1015/ um 1194 Hildesheim Auftraggeber Bischof Bernward von Hildesheim Hildesheim, Dommuseum, Hs. 18
Meister des Evangeliums des Grimbald 001.jpg
Grimbald-Evangeliar frühes 11. Jahrhundert Schule von Winchester, England London, British Library, Ms. 34890
Minuscule 700 f. 91v.JPG
Egerton-Evangeliar oder Minuskel 700 11. Jahrhundert Konstantinopel? in griechischer Sprache London, British Library, Egerton Ms 2610
Martvili Gospels initial; 11th c..jpg
Evangeliar von Martwili 11. Jahrhundert Kloster Martwili in georgischer Sprache Tbilissi, Georgisches Nationales Handschriftenzentrum, S-391
Hitda-codex.jpg
Hitda-Evangeliar um 1020 Köln Darmstadt, Hessische Universitäts- und Landesbibliothek, Hs 1640
Gundold-Evangeliar.jpg
Gundold-Evangeliar um 1026/1050 Köln Auftraggeber Gundold Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek, Cod. Bibl. 4° 2
Hidda-Codex um 1030/1040 Kölner Malerschule Düsseldorf-Gerresheim, Pfarrei St. Margareta
Codex aureus Epternacensis folio 2 verso.jpg
Codex aureus Epternacensis um 1030–1050 Echternach Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Hs. 156 142
Evangelist Markus aus dem Richeza-Evangeliar.JPG
Richeza-Evangeliar um 1040 wahrscheinlich Maasland Auftraggeberin wahrscheinlich Königin Richeza von Polen Darmstadt, Universitäts- und Landesbibliothek, Ms. 544
Heinrich III und Agnes Speyer.jpg
Speyerer Evangeliar um 1043–1046 Echternach Auftraggeber Heinrich III. für den Dom zu Speyer Madrid, Escorial, Cod. Vitr. 17
Theophanu Evangeliar-Matthäus.jpg
Theophanu-Evangeliar zwischen 1039 und 1059 vielleicht Essen für das Stift Essen von Äbtissin Theophanu gestiftet Essen, Domschatzkammer, Hs. 3
Codex Caesareus.jpg
Codex Caesareus Upsaliensis 1050–1056 Echternach Auftraggeber Kaiser Heinrich III. Uppsala, Carolina Rediviva, Cod. C 93
Mugni page.jpg
Mughni-Evangeliar kurz nach 1050 nordwestliches Armenien in armenischer Sprache Jerewan, Matenadaran, MS 3677
Ostromir luke.jpg
Ostromir-Evangeliar 1056/57 Nowgorod oder Umgebung in kirchenslawischer Sprache, älteste ostslawische Pergamenthandschrift St. Petersburg, Russische Nationalbibliothek
Svanhild-Evangeliar.jpg
Suanhild-Evangeliar 1058/1085 vielleicht Essen? für das Stift Essen von Äbtissin Suanhild gestiftet Manchester, John Rylands Library, Ms. Latina 110

12. bis 16. Jahrhundert[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Abbildung Bezeichnung Entstehungszeit Entstehungsort Anmerkungen Signatur
Galitskoe Gospel 01.jpg
Galizisches Evangeliar 1144 Fürstentum Galizien in kirchenslawischer Sprache Moskau, Staatliches Historisches Museum
Evangeliar heinrich des loewen.jpg
Evangeliar Heinrichs des Löwen um 1170/80 Kloster Helmarshausen Auftraggeber Herzog Heinrich der Löwe Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek, Cod. Guelf. 105 Noviss. fol.; München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm. 30055
Miroslav's Gospel 001.jpg
Miroslav-Evangeliar um 1186 wahrscheinlich Kotor, Serbien in kirchenslawischer Sprache Belgrad, Serbische Nationalbibliothek
Gelati Gospels (MSS Q 908, NCM).jpg
Evangeliar von Gelati 12. Jahrhundert georgisch Tbilissi, Georgisches Nationales Handschriftenzentrum, MS Q 908
Vanissaxareba..jpg
Evangeliar von Wani um 1190/1210 Konstantinopel, Kloster Romana (georgisch) Auftraggeberin Königin Tamar Tbilissi, Georgisches Nationales Handschriftenzentrum, MS A 1335
ვარძიის ოთხთავი.png
Evangeliar von Wardsia 12. oder 13. Jahrhundert in georgischer Sprache, gehörte wahrscheinlich Königin Tamar Tbilissi, Georgisches Nationales Handschriftenzentrum, Q-899
Ewangeliarz ze Skewry 01.jpg
Evangeliar von Skevra oder Lemberger Evangeliar 1198/99 Kloster Skevra, Armenien armenisch Warschau, Biblioteka Narodowa
Goslarer Evangeliar Lukasszenen.jpg
Goslarer Evangeliar um 1240 Goslar oder Umgebung? Goslar, Stadtarchiv, B 4387
Mainzer Evangeliar.jpg
Codex Aureus von Mainz um 1250 kostbare Ausstattung Aschaffenburg, Hofbibliothek
Tétraévangile gréco-latin - BNF Gr54 f278v Saint Jean.jpg
Evangeliar von Konstantinopel zweite Hälfte des 13. Jahrhunderts Konstantinopel in griechischer und lateinischer Sprache, während der lateinischen Herrschaft in Konstantinopel Paris, Bibliothèque nationale, Gr. 54
Mstizh Gospel.jpg
Evangeliar von Mstisch 13./14. Jahrhundert bei Minsk?, Großfürstentum Litauen in kirchenslawischer Sprache Vilnius, Akademie der Wissenschaften
Ivan ALexander and his family Tetraevangelia.jpg
Tetraevangeliar von Zar Iwan Alexander 1355/56 Schule von Tarnowo, Bulgarien in kirchenslawischer (mittelbulgarischer) Sprache, Auftraggeber Zar Iwan Alexander von Bulgarien London, British Library, MS 39627
Angel khitrovo.jpg
Chitrowo-Evangeliar spätes 14. Jahrhundert bei Moskau? in kirchenslawischer Sprache, mit einer Miniatur aus der Schule von Andrej Rubljow Moskau, Russische Staatsbibliothek
Radoslav gospel - Saint John.jpg
Radoslav-Evangeliar 1429 Serbien in kirchenslawischer Sprache St. Petersburg, Russische Nationalbibliothek
Шарашоўскае Эвангельле — Šarašowskaje Evangelle.jpg
Evangeliar von Scharaschowa 15./16. Jahrhundert bei Minsk?, Großfürstentum Litauen in kirchenslawischer Sprache Minsk, Kunstmuseum
Peresopnytske Gospel 04.jpg
Evangeliar von Peressopnyzja 1556–1561 Kloster Peressopnyzja, Ukraine eine der frühesten ruthenischen Handschriften, Amtseid der Präsidenten der Ukraine wird auf dieses Evangeliar geleistet Kiew, Nationalbibliothek

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]