Maman & Ich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seriendaten
Deutscher TitelMaman & Ich
OriginaltitelMère et Fille
ProduktionslandFrankreich
OriginalspracheFranzösisch
Jahr(e)seit 2012
Produktions-
unternehmen
J2F Productions, Yaka Productions
Länge3–15 Minuten
Episoden109 in 4 Staffeln
GenreSitcom
TitelmusikLes Plastiscines - Hideaway
Erstausstrahlung3. Juni 2012 (Frankreich) auf Disney Channel
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
28. März 2016 auf Disney Channel
Besetzung
Synchronisation

Maman & Ich (Originaltitel: Mère et Fille; zu Deutsch Mutter und Tochter) ist eine französische Jugend-Sitcom der Walt Disney Company, die von J2F Productions und Yaka Productions produziert wird. Die ersten drei Staffeln wurden in Frankreich in den Jahren 2012 bis 2014 erstausgestrahlt, eine weitere Staffel 2017. Die deutschsprachige Erstausstrahlung erfolgt seit dem 28. März 2016 auf Disney Channel.[1]

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kurzserie folgt dem Alltag der 14-jährigen Barbara Marteau und ihrer 39-jährigen Mutter Isabelle. Während die Schülerin Barbara mitten in der Pubertät steckt, hat ihre alleinerziehende Mutter, eine Anwältin, zunehmend Probleme mit dem Älterwerden. Trotz diverser Streitigkeiten und Ausgehverbote sind Mutter und Tochter unzertrennlich. In der 4. Staffel (2017) ist Barbara inzwischen 16 Jahre alt.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutsche Synchronisation entstand unter der Dialogregie und dem Dialogbuch von Sabine Bohlmann durch die Synchronfirma SDI Media Germany GmbH in München.[2]

Rollenname Schauspieler/in Synchronsprecher/in[2]
Barbara Marteau Lubna Gourion Paulina Rümmelein
Isabelle Marteau Isabelle Desplantes Claudia Lössl
Gaël Arthur Jacquin Tobias John von Freyend
Hugo Romain Arnolin Maximilian Belle
Mamie Thérèse Roussel
Raphaël Thomas Goldberg
Laurent Grégory Le Moigne Jakob Riedl
Léa Clara Leroux Alina Freund
Pauline Lillia Alami Carla Reiter
Monsieur Balain Alain Bouzigues Sebastian Winkler
Claudia Claudia Tagbo
Vater von Gaël Philippe Cura

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frankreich

Die erste Staffel von Maman & Ich wurde vom 3. Juni 2012 bis zum 5. Oktober 2012 auf dem französischen Disney Channel ausgestrahlt.[3]

Deutschland

Die deutschsprachige Erstausstrahlung der Serie findet seit dem 28. März 2016 auf dem Disney Channel statt.[1]

Internationale Ausstrahlung
Land Sender Premiere Ausstrahlungstitel Ref.
ItalienItalien Italien Disney Channel Italien Anfang 2013 Mamma e figlia [4]
RusslandRussland Russland Disney Channel Russland 18. November 2013 Дочки-матери [5]
DeutschlandDeutschland Deutschland
OsterreichÖsterreich Österreich
LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein
SchweizSchweiz Schweiz
Disney Channel Deutschland 28. März 2016 Maman & Ich [1]
ArgentinienArgentinien Argentinien
BolivienBolivien Bolivien
ChileChile Chile
KolumbienKolumbien Kolumbien
KubaKuba Kuba
Costa RicaCosta Rica Costa Rica
EcuadorEcuador Ecuador
El SalvadorEl Salvador El Salvador
GuatemalaGuatemala Guatemala
HondurasHonduras Honduras
NicaraguaNicaragua Nicaragua
MexikoMexiko Mexiko
PanamaPanama Panama
ParaguayParaguay Paraguay
PeruPeru Peru
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Dominikanische Republik
UruguayUruguay Uruguay
VenezuelaVenezuela Venezuela
Disney Channel Lateinamerika 28. Januar 2017 Madre e Hija [6]
BrasilienBrasilien Brasilien Disney Channel Brasilien Mãe e Filha [7]

Disney-Channel-Original-Movie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 5. Februar 2016 strahlte der französische Disney Channel den Disney Channel Original Movie Maman & Ich: California Dream zur Serie aus.[8][9] In dem ca. 80-minütigen Film sind neben bekannten Figuren aus der Serie auch neue Figuren dabei. Unter anderem spielt die US-Schauspielerin Laura Marano mit, die in der Disney-Channel-Serie Austin & Ally die Hauptfigur Ally verkörperte.[10] Produziert wurde der Film von J2F Productions und Yaka Productions im Auftrag der The Walt Disney Company Frankreich.[8]

In Deutschland hatte der Disney Channel Original Movie am 16. Juli 2016 im Disney Channel Premiere.[11]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Maman & Ich: Folge 1. Abgerufen am 3. März 2016. 
  2. a b Maman & Ich. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 14. März 2018.
  3. Maman & Ich: Ausstrahlungsübersicht. Abgerufen am 18. August 2015.
  4. DC - Tra Poco - Mamma e Figlia - Serie Francese. 8. Mai 2013. Abgerufen am 7. Juni 2016.
  5. "Дочки-матери" на Канале Disney!. 14. November 2013. Abgerufen am 28. August 2017.
  6. Madre e hija - Estreno 28 de enero - Promo 2017 - Disney Channel Latinoamérica. Abgerufen am 4. Februar 2017.
  7. Dia das Mães - Mãe e Filha. Abgerufen am 4. Februar 2017.
  8. a b Mère et Fille: California Dream - Premières minutes. Abgerufen am 14. März 2016.
  9. Disney Channel Original Movie: Mère et Fille: California Dream. Abgerufen am 28. Juni 2016.
  10. Mère et fille, California Dream : la fiction avec Lubna Gourion (Plus belle la vie) et Laura Marano (Austin & Ally). Abgerufen am 14. März 2016.
  11. Zeitreisen, Schlümpfe und Filme: Der Disney Channel wappnet sich für die Ferienzeit. Abgerufen am 7. Juni 2016.