Mariya Stadnik

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Medaillenspiegel
Mariya Stadnik (links) im Jahr 2014
Mariya Stadnik (links) im Jahr 2014
Ringerin
AserbaidschanAserbaidschan Aserbaidschan
Olympische Spiele
Freistil
Bronze 2008 Peking bis 48kg
Silber 2012 London bis 48kg
Europaspiele
Freistil
Gold 2015 Baku bis 48kg
Europameisterschaft
Freistil
Gold 2008 Tampere bis 48kg

Mariya Stadnik (ukrainisch Марія Стадник/Marija Stadnyk; * 3. Juni 1988 in Lemberg, Ukrainische SSR, Sowjetunion) ist eine Freistilringerin, die zunächst für ihr Heimatland Ukraine und ab 2007 für Aserbaidschan startet.

Stadnik begann im Jahr 2000 mit dem Ringen. Sie wurde 2005 in Vilnius für die Ukraine Junioreneuropameisterin in der Gewichtsklasse bis 48 kg. Im Jahre 2007 wurde ihr klar, dass sie in ihrer Heimat nach Iryna Merleni nur die zweite war. Daraufhin nahm sie das Angebot Aserbaidschans an, für dieses Land zu starten.

Im Jahre 2008 wurde sie für Aserbaidschan Junioreneuropameisterin in Košice (Slowakei) und errang bei den Senioren im April 2008 bei der Europameisterschaft in Tampere (Finnland) ebenfalls den Titel. Im August 2008 nahm sie in Peking erstmals an Olympischen Sommerspielen teil und erkämpfte dort die Bronzemedaille.

Im August 2015 gewann sie bei den Europaspielen 2015 die Goldmedaille.

Maria Stadnik ist mit dem ukrainischen Ringer Andrei Stadnik verheiratet.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mariya Stadnik – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien