Mehdi Bourabia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mehdi Bourabia
Mehdi Bourabia.jpg
Mehdi Bourabia (2015)
Personalia
Geburtstag 7. August 1991
Geburtsort DijonFrankreich
Größe 184 cm
Position Innenverteidiger
Junioren
Jahre Station
FCO Dijon
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2009–2010 Grenoble Foot B
2009–2011 Grenoble Foot 10 (1)
2013–2014 OSC Lille B 18 (2)
2015 Lokomotive Plowdiw 10 (1)
2015 Tscherno More Warna 17 (3)
2016–2017 Lewski Sofia 38 (2)
2017– Konyaspor 1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 18. August 2017

Mehdi Bourabia (* 7. August 1991 in Dijon) ist ein französischer Fußballspieler marokkanischer Abstammung.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bourabia spielte für die Nachwuchsabteilung des FCO Dijons. Seine Profikarriere startete er aber 2009 bei Grenoble Foot. Hier spielte er in seiner ersten Saison überwiegend für die Reservemannschaft und erst in seiner zweiten Spielzeit ausschließlich für die erste Mannschaft. 2013 war er dann für die Reservemannschaft von OSC Lille aktiv.

Ab 2015 setzte er seine Karriere in Bulgarien fort und spielte hier der Reihe nach für die Vereine Lokomotive Plowdiw|, Tscherno More Warna und Lewski Sofia.

Zur Saison 2017/18 wurde Bourabia aus der türkische Süper Lig von Konyaspor verpflichtet. Mit diesem Verein, dem amtierenden Türkischen Pokalsieger, wurde er Türkischer Supercup-Sieger 2017.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Konyaspor

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]