Mehdi Nebbou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mehdi Nebbou 2013

Mehdi Nebbou (* 10. Januar 1971 in Bayonne, Frankreich) ist ein französischer Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nebbou ist der Sohn einer deutschen Mutter und eines algerischen Vaters. Im Alter von 18 Jahren verließ er Frankreich und zog nach Berlin. Ein paar Jahre später ging Nebbou nach Mailand und erlernte dort den Beruf des Zimmermanns. Im Jahre 1994 kehrte er in die deutsche Hauptstadt zurück und studierte an der deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin Regie. Er spricht fließend Französisch, Deutsch, Englisch und Italienisch und konnte so auch eigene Sprechrollen synchronisieren. Sein Bruder ist der französische Regisseur Safy Nebbou. Neben seiner Schauspielkarriere in Film und Fernsehen tritt er seit 2016 auch als Darsteller in einem Werbespot der Hotel-Metasuche trivago in Erscheinung.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: First Steps Schauspielpreis für Teresas Zimmer
  • 2009: Nachwuchsdarsteller-Preis, Luchon International Film Festival, für Le choix de Myriam

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wer ist der Mann aus der Trivago Werbung 2016?, abgerufen am 26. Februar 2016