Mehmet Dragusha

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mehmet Dragusha
Spielerinformationen
Geburtstag 9. Oktober 1977
Geburtsort Priština, Kosovo
Größe 180 cm
Position Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
Besëlidhja Prishtina
KF Prishtina
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1996–1997 KF Prishtina
1997–2000 NK Maribor 13 (2)
2000–2001 FC Sachsen Leipzig 27 (1)
2001–2003 Eintracht Trier 62 (8)
2003–2005 Eintracht Frankfurt 19 (1)
2005–2007 SC Paderborn 07 31 (2)
2007–2008 SV Elversberg 28 (1)
2008–2009 1. FC Magdeburg 27 (2)
2010 TuS Dietkirchen  ? (?)
2010 FSV Braunfels
2012– SV Elz 163 (75)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2003–2005 Albanien 6 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 21. Dezember 2017

Mehmet Dragusha (* 9. Oktober 1977 in Priština, Jugoslawien) ist ein ehemaliger albanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In seiner Heimat waren die Stationen des Mittelfeldspielers die Vereine Besëlidhja Prishtina und KF Prishtina. 1997 wechselte er nach Slowenien zum NK Maribor und ab 2000 spielte er in Deutschland, zunächst für FC Sachsen Leipzig, ein Jahr später wechselte er dann zu Eintracht Trier. Ab 2003 spielte er für Eintracht Frankfurt und erzielte ein Tor in 14 Erstliga-Einsätzen. Im Juli 2005 wechselte er schließlich zum SC Paderborn 07. Zur Saison 2007/08 schloss Dragusha sich dem Süd-Regionalligisten SV Elversberg an, nach nur einer Saison wechselte er zum 1. FC Magdeburg. Im März 2010 schloss sich Dragusha dem hessischen Kreisoberligisten TuS Dietkirchen an, im August desselben Jahres wechselte er zum hessischen Verbandsligisten FSV Braunfels. Am 19. April 2012 gab der A-Ligist SV Elz[1] bekannt, dass Dragusha zur Saison 2012/13 den Posten des Spielertrainers bekleidet.

Von 2003 bis 2004 spielte Dragusha ebenfalls in der albanischen Nationalmannschaft.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Slowenischer Meister: 1998, 1999, 2000
  • Slowenischer Pokalsieger: 1999

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kreisliga A Limburg-Weilburg 12/13 (Memento vom 1. Juli 2013 im Webarchiv archive.is)