Michael Glantschnig

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Michael Glantschnig

Michael Glantschnig (* 1991 in Klagenfurt[1][2]) ist ein österreichischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Michael Glantschnig studierte von September 2010 bis Juli 2014 Schauspiel an der Bayerischen Theaterakademie August Everding.[3]

In der Saison 2012/13 stand er im Deutschen Theater München in Im weißen Rößl als Kellner Franz auf der Bühne und war am Metropoltheater München in Unser Kandidat sowie in Die Zwiefachen am Akademietheater der Bayerischen Theaterakademie zu sehen. Am Akademietheater spielte er auch 2014 in Der Ozeanflug als Flieger eine Hauptrolle. Am Münchner Theater Heppel & Ettlich verkörperte er 2015 in Mostly Mozart die Titelrolle.[4]

Eine erste Filmhauptrolle hatte er 2012 im Kurzfilm Homophobia. In James Bond 007: Spectre stand er 2015 als Snowboarder vor der Kamera, im Fernsehvierteiler Pregau – Kein Weg zurück spielte er 2016 die Rolle des Gregor Hölzl. Seit 2016 verkörpert er in der Serie Wishlist die Rolle des Casper. 2017 drehte er für den Film Die letzte Party deines Lebens von Dominik Hartl.[5]

Beim Deutschen Schauspielpreis 2017 war er für den Landkrimi Wenn du wüsstest, wie schön es hier ist für den Nachwuchspreis nominiert.[6]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Castforward: Michael Glantschnig. Abgerufen am 30. November 2016.
  2. schauspielervideos.com: Michael Glantschnig. Abgerufen am 30. November 2016.
  3. Kleine Zeitung: Spielend an die Spitze. Artikel vom 6. August 2014, abgerufen am 30. November 2016.
  4. filmmakers.de: Michael Glantschnig. Abgerufen am 30. November 2016.
  5. Kleine Zeitung: Ein Horror: Ostrowski und junge Wilde drehen in Kroatien "Die letzte Party deines Lebens". Artikel vom 13. Juni 2017, abgerufen am 14. Juni 2017.
  6. Deutscher Schauspielerpreis: Nominierte 2017 (Memento vom 9. Oktober 2017 im Internet Archive)