Mr. Saxobeat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mr. Saxobeat
Alexandra Stan
Veröffentlichung 6. Mai 2011
siehe Veröffentlichung
Länge 3:15
Genre(s) Eurodance, House, Elektropop
Text André Nemirschi, Marcel Prodan
Musik Marcel Prodan
Album Saxobeats
Alexandra Stan singt Mr. Saxobeat live (2011)

Mr. Saxobeat ist ein Lied der rumänischen Sängerin Alexandra Stan. Das Lied stammt aus ihrem Album Saxobeats. In ihrer Heimat Rumänien wurde das Lied ein Nummer-eins-Hit und stand acht Wochen lang ununterbrochen auf Platz 1. In Deutschland war es die erste Produktion aus Rumänien, welche in den offiziellen Media-Control-Charts die Nummer 1 erreichen konnte.[1] André Nemirschi und Marcel Prodan schrieben das Lied, produziert wurde es von Prodan allein.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mr. Saxobeat ist ein Uptempo-Eurodance-Titel mit Elementen von House, Elektropop und Balkan-Pop. Das Lied wird von Saxophon-Klängen und Trance-Beats gekennzeichnet.

Inhaltlich handelt das Lied von einer Frau, die von einem Mann, dem Mr. Saxobeat, zum Tanzen gebracht wird und seiner Ausstrahlung erliegt.

Charts[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
Mr. Saxobeat
  DE 1 20.05.2011 (41 Wo.) [2]
  AT 1 06.05.2011 (33 Wo.) [3]
  CH 1 20.03.2011 (47 Wo.) [4]
  UK 3 07.05.2011 (22 Wo.) [5]
  US 21 30.07.2011 (20 Wo.) [6]
  RO 1
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/ohne Quellen

Der Titel war nicht nur in Rumänien sehr erfolgreich, auch in anderen Ländern erreichte er hohe Chartplatzierungen. In Spanien erreichte das Lied Platz 3[3] und in Frankreich debütierte das Lied auf Platz 6.[3] In Tschechien erreichte das Lied Platz 9, in der Slowakei Platz 4, in Griechenland Platz 6, in Belgien Platz 2 (Wallonie) bzw. 5 (Flandern)[3] in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Dänemark[3] und Italien[3] Platz 1 sowie in den skandinavischen Ländern Schweden 3 und Finnland und Norwegen Platz 2.[3] In den britischen Singlecharts stieg der Titel auf Platz 3.[5]

Außerhalb Europas erreichte Mr. Saxobeat in Kanada Platz 25. In Australien kletterte der Song auf Platz 19, in Neuseeland auf Platz 4.[3] In den USA wurde das Lied im Frühjahr 2011 zwar auch veröffentlicht, aber schaffte es mit nur 20.000 verkauften Einheiten anfangs nicht in die offiziellen Billboard Hot 100. Doch am 30. Juli 2011 schaffte der Titel doch den Sprung in die Hot 100 und debütierte auf Platz 92, damit ist Alexandra Stan die erste rumänische Sängerin in der Geschichte, die es in die US-Charts schaffte.

In vielen weiteren Ländern, wie Polen, Ungarn, Russland, Schottland und Luxemburg erreichte das Lied die Top 10 der Charts.

Musikvideo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Musikvideo zu Mr. Saxobeat wurde im Oktober 2010 in den MediaPro Studios gedreht. Ein offizielles Making-Of des Videodrehs hatte Anfang November 2010 auf den rumänischen Musiksender 1Music Channel Premiere. Das eigentliche Musikvideo zum Lied wurde am 15. November 2010 veröffentlicht.[7] Das Musikvideo zeigt, wie Stan verhaftet wird und vor der Polizei aussagen muss. Dann kommt sie ins Gefängnis, flieht aber später.

Das Video beginnt mit Szenen, die zeigen, wie die Polizisten Stan mit Handschellen in das Polizeirevier führen. Da die Befragung aber keinen Erfolg bringt, führen die Polizisten Stan und eine Freundin in eine Gefängniszelle. Sie verführt einen Polizisten und kommt an dessen Waffe. Mit der Waffe gelingt es Stan und ihren Freundinnen zu entkommen, und der Polizist wird in die Zelle eingesperrt. Während ihrer Flucht gelangen sie in einen Kleiderraum, wo sie sich als Polizistinnen verkleiden. Anschließend verlassen sie den Raum und bedrohen mit ihren Waffen andere Polizisten und den Polizeichef. Am Ende verlassen alle drei unbeschadet das Polizeirevier, und das Musikvideo endet.

Liveauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stan sang das Lied bei der New Year's Eve L!ve Revolution in Rumänien am 31. Dezember 2010, zusammen mit ihren vorherigen Hit Lollipop. Ihr Auftritt wurde von MTV gelobt, sie bezeichneten Stan als den besten Performer dieses Events.[8] Sie sang das Lied auch während ihrer Promotour in Kanada, Frankreich und Spanien.

Land (2010/11) Datum
RumänienRumänien Rumänien 31. Dezember 2010
FrankreichFrankreich Frankreich 14. Februar 2011
KanadaKanada Kanada 10. April 2011

Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mr. Saxobeat wurde weltweit im Jahre 2011 herausgebracht. Jedoch erschien sie in verschiedenen Ländern, zu verschiedenen Daten, über verschiedene Plattenlabel. In Deutschland wurde im Dezember des Jahres 2011 ein Re-Release in Form einer Doppel-Single mit dem Titel Get Back veröffentlicht. Zudem wurde weltweit eine Remix-EP veröffentlicht, woraus insbesondere der Remix des Michael Mind Project heraussticht, da dieser neue Vocals enthält, die vom Rapper Carlprit eingesungen wurden. Durch diesen Mix wurde Stan zu einem eigenen Song (One Million) mit Carlprit inspiriert.

Land Datum Format Plattenfirma
Vereinigte Staaten[9] 15. Februar 2011 Download Ultra Records
Vereinigtes Königreich[10] 21. April 2011 Download All Around the World
Deutschland 6. Mai 2011 CD Single, Download Sony Music

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Singleverkäufe wurden zahlreiche Goldene und Platin-Schallplatten vergeben.

Land Auszeichnung Verkäufe
Australien (ARIA)[11] Platin 070.0001
Belgien (BEA)[12] Gold 015.0002
Dänemark (IFPI Dänemark)[13] Platin 030.0001
Deutschland (BVMI)[14] 3× Gold 450.0001
Finnland (IFPI Finnland)[15] Gold 007.175
Frankreich (SNEP)[16] 103.200
Italien (FIMI)[17] 4× Platin 120.0002
Japan (RIAJ)[18] Platin 250.0001
Kanada (Music Canada)[19] Platin 080.0001
Neuseeland (RMNZ)[20] Gold 007.5002
Österreich (IFPI Österreich)[21] Platin 030.0002
Schweden (GLF)[22] 4× Platin 160.0001
Schweiz (IFPI Schweiz)[23] 2× Platin 060.0001
Spanien (PROMUSICAE)[24] Gold 020.0001
Vereinigtes Königreich (BPI)[25] Platin 600.000
Streaming
Dänemark (IFPI Denmark) Gold  50.0001
Summe
weltweit 10.000.000
1 shipments Zahlen basieren auf den Auszeichnungen
2 Verkaufszahlen basieren auf den Auszeichnungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Germanchartblog am 6. Juli 2011
  2. Mr. Saxobeat in den deutschen Charts auf OffizielleCharts.de
  3. a b c d e f g h Mr. Saxobeat in den österreichischen Charts auf AustrianCharts.at
  4. Mr. Saxobeat in den Schweizer Charts auf Hitparade.ch
  5. a b Mr. Saxobeat in den Official UK Charts (englisch)
  6. Mr. Saxobeat in den US-amerikanischen Charts Billboard Hot 100
  7. Maan: MR.SAXOBEAT - THE MUSIC VIDEO. 15. November 2010, abgerufen am 17. Januar 2011.
  8. Antonia, Stan Alexander, Delia and Adam Anda EV super hot in L! REVOLUTION!! In: MTV Romania. 13. Januar 2011, abgerufen am 17. Januar 2011.
  9. Mr. Saxobeat - Single. In: iTunes Store. 15. Februar 2011, abgerufen am 15. Februar 2011.
  10. http://itunes.apple.com/gb/album/mr-saxobeat-ep/id433552131
  11. ARIA Charts – Accreditations – 2011 Singles Australian Recording Industry Association
  12. Ultratop − Goud en Platina – 2011 - Alexandra Stan - Mr. Saxobeat. Ultratop & Hung Medien, abgerufen am 1. Oktober 2011 (weißrussisch).
  13. Certification - Alexandra Stan - Mr. Saxobeat. IFPI Dänemark, abgerufen am 4. Oktober 2011 (dänisch).
  14. Gold-/Platin-Datenbank (Alexandra Stan; 'Mr. Saxobeat') Bundesverband Musikindustrie
  15. Alexandra Stan in der finnischen Datenbank für Auszeichnungen (finnisch). Musiikkituottajat – IFPI Finnland
  16. Vendus en 2011. InfoDisc FR, 29. November 2016, abgerufen am 3. Juni 2015 (französisch).
  17. Italian single certifications – Alexandra Stan – Mr. Saxobeat (italienisch). Federazione Industria Musicale Italiana. („Online“ im Feld „Sezione“ wählen, „Alexandra Stan“ im Feld „Filtra“ eingeben, „2011“ im Feld „Anno“ auswählen)
  18. Single Certification List - November 2014. Recording Industry Association of Japan, abgerufen am 20. Dezember 2014 (jp).
  19. Canadian single certifications – Alexandra Stan – Mr. Saxobeat. Music Canada
  20. New Zealand single certifications – Alexandra Stan – Mr. Saxobeat. Recorded Music NZ
  21. Österreichische Singles Auszeichnungen – Alexandra Stan – Mr Saxobeat. IFPI Austria. (Suche benutzen)
  22. Alexandra Stan - Mr. Saxobeat. Grammofonleverantörernas förening, abgerufen am 5. März 2012 (schwedisch).
  23. The Official Swiss Charts and Music Community: Awards (Alexandra Stan; 'Mr. Saxobeat'). IFPI Switzerland
  24. Top 50 Canciones - Semana 21: del 23.05.2011 al 29.05.2011. PROMUSICAE, abgerufen am 5. Januar 2012 (PDF, spanisch).
  25. British single certifications – Alexandra Stan – Mr. Saxobeat. British Phonographic Industry. Abgerufen am 20. Mai 2016 („Mr. Saxobeat“ als „Keywords“ eingeben, „title“ im Feld „Search by“, „single“ im Feld „By Format“ und „Platinum“ im Feld „By Award“ auswählen, „Search“ klicken)