Municipio Arriaga

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arriaga
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Mexiko
Bundesstaat Chiapas
Sitz Arriaga
Fläche 810,5 km²
Einwohner 40.042 (2010)
Dichte 49,4 Einwohner pro km²
Gründung 1910
Webauftritt www.arriaga.chiapas.gob.mx
INEGI-Nr. 07009
Politik
Presidente municipal Alejandro Aquiles Patrinos Fernández
Church of the Sacred Heart, Arriaga, Chiapas, Mexico.jpg

Koordinaten: 16° 14′ N, 93° 54′ W

Arriaga ist ein Municipio im Westen des mexikanischen Bundesstaats Chiapas. Das Municipio liegt am Rande der Sierra Madre de Chiapas.

Der Name ist dem Politiker Ponciano Arriaga gewidmet. Das Municipio hat etwa 40.000 Einwohner (Volkszählung INEGI 2010) und ist 810,5 km² groß. Verwaltungssitz und größter Ort des Municipios ist das gleichnamige Arriaga.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Municipio Arriaga liegt im Westen des mexikanischen Bundesstaats Chiapas zwischen Meereshöhe und einer Höhe von 1400 m. Es liegt zur Gänze in der physiographischen Provinz der Cordillera Centroamericana sowie gänzlich in der hydrologischen Region Grijalva-Usumacinta. Die Geologie des Municipios wird zu 51 % von Granit bestimmt bei 35 % Alluvionen; vorherrschende Bodentypen sind Regosol (48 %), Cambisol (21 %) und Phaeozem (16 %). Etwa 40 % der Gemeindefläche sind bewaldet, etwa 43 % sind Weideland.

Das Municipio Arriaga grenzt an die Municipios Cintalapa, Jiquipilas, Villaflores und Tonalá sowie an den Bundesstaat Oaxaca.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Zensus 2010 wurden im Municipio 40.042 Menschen in 11.275 Wohneinheiten gezählt. Davon wurden 247 Personen als Sprecher einer indigenen Sprache registriert, davon 153 Sprecher des Zapotekischen. Etwa zwölf Prozent der Bevölkerung waren Analphabeten. 15.869 Einwohner wurden als Erwerbspersonen registriert, wovon ca. 70 % Männer bzw. 2,4 % arbeitslos waren. Knapp 18 % der Bevölkerung lebten in extremer Armut.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Municipio Arriaga umfasst 257 bewohnte localidades, von denen der Hauptort sowie Emiliano Zapata vom INEGI als urban klassifiziert sind. Sechs der Orte wiesen beim Zensus 2010 eine Einwohnerzahl von über 1000 auf, 238 Orte hatten weniger als 100 Einwohner. Die größten Orte sind:

Ort Einwohner
Arriaga 24.447
Emiliano Zapata 03.353
Azteca (La Punta) 01.829
La Gloria 01.801
La Línea 01.452
Lázaro Cárdenas 01.172
Punta Flor 00.931
Nicolás Bravo (El Hondo) 00.838

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Arriaga – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien