Nicola Fontanive

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ItalienItalien Nicola Fontanive Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 25. Oktober 1985
Geburtsort Agordo, Italien
Größe 167 cm
Gewicht 74 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Rechts
Spielerkarriere
2002–2010 HC Alleghe
2010–2011 Frisk Asker
2011–2013 HC Alleghe
2013–2015 Hockey Milano Rossoblu
seit 2015 SG Cortina

Nicola Fontanive (* 25. Oktober 1985 in Agordo) ist ein italienischer Eishockeyspieler, der seit 2015 bei der SG Cortina in der Serie A unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Nicola Fontanive begann seine Karriere als Eishockeyspieler beim HC Alleghe, für dessen Profimannschaft er von 2002 bis 2010 in der Serie A1, der höchsten italienischen Spielklasse, aktiv war. Die Saison 2010/11 verbrachte der Center bei Frisk Asker aus der norwegischen GET-ligaen. Für die Norweger erzielte er in insgesamt 36 Spielen 25 Scorerpunkte, davon neun Tore. Zur Saison 2011/12 kehrte er nach Italien zum HC Alleghe zurück. 2013 wechselte er zu Hockey Milano Rossoblu in die lombardische Metropole, die er nach zwei Jahren wieder verliess, um sich der SG Cortina anzuschließen.

International[Bearbeiten]

Für Italien nahm Fontanive im Juniorenbereich an den U18-Junioren-Weltmeisterschaften der Division I 2002 und 2003 sowie den U20-Junioren-Weltmeisterschaften der Division I 2003, 2004 und 2005 teil. Im Seniorenbereich stand er im Aufgebot seines Landes bei den Weltmeisterschaften der Division I 2005, 2009, 2011 und 2013 sowie der Top-Division 2006, 2008, 2010, 2012 und 2014.

Zudem vertrat er Italien bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin und den Qualifikationsturnieren für die Winterspiele in Vancouver 2010 und in Sotschi 2014.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]