Ole-Kristian Tollefsen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
NorwegenNorwegen Ole-Kristian Tollefsen Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 29. März 1984
Geburtsort Oslo, Norwegen
Größe 188 cm
Gewicht 96 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #55
Schusshand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 2002, 3. Runde, 65. Position
Columbus Blue Jackets
Spielerkarriere
2000–2002 Lillehammer IK
2002–2004 Brandon Wheat Kings
2004–2005 Syracuse Crunch
2005–2009 Columbus Blue Jackets
2009–2010 Philadelphia Flyers
2010–2012 MODO Hockey
seit 2012 Färjestad BK

Ole-Kristian Tollefsen (* 29. März 1984 in Oslo) ist ein norwegischer Eishockeyspieler, der seit der Saison 2012/13 bei Färjestad BK in der Svenska Hockeyligan unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ole-Kristian Tollefsen begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei Lillehammer IK, für den er von 2000 bis 2002 in der GET-ligaen, der höchsten norwegischen Spielklasse, aktiv war. Anschließend wurde er im NHL Entry Draft 2002 in der dritten Runde als insgesamt 65. Spieler von den Columbus Blue Jackets ausgewählt. Zunächst spielte der Verteidiger jedoch erst einmal zwei Jahre lang für die Brandon Wheat Kings aus der kanadischen Juniorenliga Western Hockey League, ehe er während des Lockouts in der Saison 2004/05 für Columbus’ Farmteam, Syracuse Crunch aus der American Hockey League auf dem Eis stand. Zudem bestritt er in dieser Spielzeit zwei Spiele für die Dayton Bombers in der ECHL. Nachdem er auch die Saison 2005/06 fast ausschließlich bei den Syracuse Crunch in der AHL verbracht hatte, lief der Norweger ab der Saison 2006/07 regelmäßig für Columbus in der National Hockey League auf.

Zur Saison 2009/10 unterschrieb Tollefsen einen Vertrag bei den Philadelphia Flyers, für die er in 18 Spielen zwei Tore vorbereitete. Im Februar 2010 wurde er an die Detroit Red Wings abgegeben, die ihn aber ausschließlich in ihrem AHL-Farmteam Grand Rapids Griffins einsetzten. Im Mai des gleichen Jahres wurde er von MODO Hockey aus der schwedischen Elitserien verpflichtet, bei dem er auf Anhieb Assistenzkapitän wurde. Mit seiner Mannschaft erreichte er in der Kvalserien den Klassenerhalt.

Seit der Saison 2012/13 steht Tollefsen bei Färjestad BK unter Vertrag.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Norwegen nahm Tollefsen im Juniorenbereich an den U18-Junioren-Weltmeisterschaften 2001 und 2002 sowie den U20-Junioren-B-Weltmeisterschaften 2002, 2003 und 2004 teil. Des Weiteren stand er im Aufgebot seines Landes bei den B-Weltmeisterschaften 2004 und 2005 sowie bei den A-Weltmeisterschaften 2010 und 2011. Zudem vertrat er Norwegen bei den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver.

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 5 163 4 8 12 296
NHL-Playoffs
SHL-Hauptrunde 7 319 11 35 46 574
SHL-Playoffs 4 46 1 3 4 95
Kvalserien ES 1 10 1 0 1 8

(Stand: Ende der Saison 2016/17)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]