Patrick Godfrey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Patrick Godfrey (* 13. Februar 1933 in London) ist ein britischer Film- und Fernsehschauspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Godfrey wurde als Sohn des Pfarrers Frederick Godfrey und seiner Ehefrau Louis Mary Gladys geboren. Seit Ende der 1950er-Jahre war er regelmäßig im britischen Fernsehen tätig, ebenfalls war er als Bühnenschauspieler aktiv. Nachdem er zunächst nur selten in Kinofilmen in Erscheinung trat, trat er ab den 1980er-Jahren als Nebendarsteller in vielen britischen Filmproduktionen auf. Bekannte Filme in denen er mitspielt, sind zum Beispiel die James-Ivory-Filme Zimmer mit Aussicht (1985), Maurice (1987) und Was vom Tage übrig blieb (1993). Auch ansonsten spielte er überwiegend in Filmen mit historischem Hintergrund, etwa Monte Cristo (2002) und Auf immer und ewig (1998), in letzterem spielte er die Rolle des Leonardo da Vinci. Daneben hatte er auch Gastauftritte in Fernsehserien wie Doctor Who, Inspector Barnaby und Inspector Morse.

Seit dem 20. April 1960 ist er mit der Schauspielerin Amanda Walker verheiratet und hat mit ihr zwei Kinder.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]