Peio Bilbao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peio Bilbao Straßenradsport
Peio Bilbao beim Prologdes Critérium du Dauphiné 2012
Peio Bilbao beim Prolog
des Critérium du Dauphiné 2012
Zur Person
Geburtsdatum 25. Februar 1990
Nation SpanienSpanien Spanien
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Astana
Funktion Fahrer
Infobox zuletzt aktualisiert: 28. Dezember 2016

Peio Bilbao Lopez de Armentia (* 25. Februar 1990 in Gernika) ist ein spanischer Radrennfahrer.

Sportliche Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2007 machte Peio Bilbao das erste Mal auf sich aufmerksam, als er die vierte Etappe der Vuelta Pamplona für Junioren gewann. 2011 erhielt er einen Vertrag beim UCI ProTeam Euskaltel-Euskadi. 2012 erreichte er bei der Vuelta a Asturias den zehnten Rang in der Gesamtwertung. 2015 war sein bis dahin erfolgreichstes Jahr als er die Tour de Beauce gewann sowie jeweils eine Etappe bei der Vuelta a Castilla y León und der Presidential Cycling Tour of Turkey. Im Jahr darauf entschied er erneut eine Etappe der Türkei-Rundfahrt für sich.

Zur Saison 2017 wechselte Bilbao, nachdem er drei Jahre lang für das Team Caja Rural-Seguros RGA gefahren war, zum Astana Pro Team.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2007
2014
2015
2016

Grand Tour-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2014 2015 2016
Pink jersey Giro d’Italia - - -
Yellow jersey Tour de France - - -
red jersey Vuelta a España 60 97 78

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Peio Bilbao – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien