Plymouth Cranbrook

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Plymouth
Cranbrook Coupe von 1952
Cranbrook Coupe von 1952
Cranbrook
Produktionszeitraum: 1951–1953
Klasse: Obere Mittelklasse
Karosserieversionen: Limousine, Coupé, Cabriolet, Kombi
Motoren: Ottomotoren:
3,6 Liter
(72–75 kW)
Länge: 1951: 4924 mm
1953: 4804 mm
Breite:
Höhe:
Radstand: 1951: 3010 mm
1953: 2896 mm
Leergewicht:
Vorgängermodell Plymouth Deluxe
Nachfolgemodell Plymouth Belvedere

Der Plymouth Cranbrook war ein großer PKW, den Chrysler unter dem Markennamen Plymouth in den Modelljahren 1951 bis 1953 herstellte. Das Vorgängermodell, der Plymouth Deluxe wurde zum neuen Modelljahr abgelöst durch drei neue Fahrzeuge. Der Cranbrook war das luxuriöseste Modell in der Palette, oberhalb von Concord und Cambridge.

Technisch waren diese Drei nahezu identisch mit dem Vorgänger, die größten Unterschiede bestanden in einer neuen Frontpartie und einem neuen Armaturenbrett. Angeboten wurde der Cranbrook als Limousine mit vier Türen, Coupé mit zwei Türen, Cabriolet und als Cranbrook Belvedere genanntes Hardtop, ein Coupe ohne B-Säule. Einzige Antriebsoption war Chryslers Flathead-Motor mit sechs Zylindern und 3,6 Litern Hubraum.

Für 1953 wurde Plymouths gesamte Modellpalette überarbeitet. Die Wagen wurden entgegen dem Zeitgeschmack etwas kürzer und niedriger, mit nun einer einteiligen Windschutzscheibe. Mit weniger Chromschmuck und mit kistenartiger Optik galten Plymouth zu dieser Zeit als "Plain Jane" (unscheinbare/reizlose Jane). Plymouth war auch der einzige große Hersteller, der noch keine Servolenkung anbot.

Ab 1953 war der Cranbrook nun auch als Kombi erhältlich. Der besser ausgestattete Savoy wechselte vom eingestellten Plymouth Concord zur Cranbrook-Baureihe und trug nun den Namen Cranbrook Savoy. 1954 markierte aber bereits das Ende der Baureihe, der Cranbrook wurde vom Belvedere abgelöst.

Bauart Hubraum Bohrung × Hub Max. Leistung Bauzeit
Reihenmotor
6 Zylinder
217,8 Kubikzoll (CID)
(3569 cm³)
3.25 × 4.375 in
(82,6 × 111,1 mm)
97 bhp (72 kW) 1951 – 1952
100 bhp (75 kW) 1953

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Plymouth Cranbrook – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gunnell, John (Herausgeber): Standard Catalog of American Cars 1946–1975, Krause Publications Inc., Iola (2002), ISBN 0-87349-461-X.