Dodge Rampage

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dodge Rampage (Baujahr 1983)

Der Dodge Rampage war ein vom US-amerikanischen Automobilhersteller Dodge von 1981 bis 1984 angebotener kleiner Pickup auf PKW-Basis.

Für das Modelljahr 1982 lancierte Dodge diesen kleinen Pick-Up auf der verlängerten Plattform des Dodge Omni 024. Die Bezeichnung Rampage (was so viel wie Randale bedeutet) sollte an die robusten großen Pick-Up- und SUV-Modelle der Marke erinnern, die traditionell unter der Bezeichnung Dodge Ram vermarktet werden.

Angetrieben wurde der Rampage von einem 2,2-l-Reihenvierzylinder mit 97 PS, der dem etwa 1090 kg schweren Gefährt, das 520 kg Zuladung aufnehmen konnte, zu ordentlichen Fahrleistungen verhalf. Die Karosserie des Rampage stammte bis zur B-Säule vom Dodge Omni 024 bzw. ab Modelljahr 1983 von dessen Nachfolger Dodge Charger.

Einziger von der Größe her vergleichbarer Konkurrent des Rampage war der VW Rabbit in der Pick-Up-Variante Sportruck, die dem VW Caddy der ersten Generation ähnlich war, sowie das nur im Modelljahr 1983 angebotene Schwestermodell Plymouth Scamp.

1983 erhielt der Rampage ein Fünfganggetriebe, zuvor war eine Viergangeinheit serienmäßig. Nach dem Modelljahr 1984 wurde die Produktion eingestellt.