T-Mobile Polska

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Polska Telefonia Cyfrowa)
Wechseln zu: Navigation, Suche
T-Mobile Polska S.A.
Logo von T-Mobile Polska
Rechtsform Spółka Akcyjna
Gründung 1995
Sitz Warschau, Polen
Leitung Miroslav Rakowski (Vorsitzender)
Mitarbeiter 4.800[1]
Branche Telekommunikation
Website www.t-mobile.pl

T-Mobile Polska S.A. (ehemals Polska Telefonia Cyfrowa) ist eine 1995 gegründete Aktiengesellschaft und das größte polnische Mobilfunkunternehmen. T-Mobile Polska tritt unter drei Markennamen auf:

  • T-Mobile, ehemals Era (pre-paid und post-paid)
  • T-Mobile Tak Tak, ehemals Era Tak Tak (pre-paid)
  • Heyah - virtueller Operator (pre-paid)

T-Mobile Polska bedient in Polen 16,04 Millionen Kunden (Stand Juni 2013). Es wird derzeit eine Netzabdeckung von 96,5 % des Staatsgebietes erreicht und somit ca. 99,6 % der Bevölkerung versorgt. T-Mobile Polska gehört heute zu den besten Arbeitgebern Polens.[1]

Im April 2010 kam es zu der Verhaftung zweier Vorstandsmitglieder der T-Mobile Polska wegen vermuteten Betruges und Steuerhinterziehung. Die beiden Angeklagten sind gegen Kautionszahlung aus der Haft entlassen worden. Das Verfahren ist noch nicht abgeschlossen[2].

Nach der vollständigen Übernahme der Marke Era durch die Deutsche Telekom, erfolgte am 5. Juni 2011 eine schrittweise Umbenennung in die neue Marke T-Mobile. Die Marke Era verschwindet somit ganz vom polnischen Mobilfunkmarkt und das neue Logo ist das international bekannte, magentafarbende, große T des Unternehmens. Am 27. Mai 2013 benannte sich die PTC in T-Mobile in Polska um.[1]

Anteilseigener[Bearbeiten]

Das Unternehmen erwarb 2000 die UMTS-Lizenz für Polen und arbeitet derzeit am Ausbau dieses Netzes.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Informacje ogólne
  2. gem. dem Artikel Manager der Deutschen Telekom in Polen festgenommen bei Teltarif.de