Diese Seite wurde als informative Liste oder Portal ausgezeichnet.

Portal:Raumfahrt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Übersicht Nuvola apps edu phi.png   Mitarbeit Nuvola apps kate.png   Exzellente Artikel Qsicon Exzellent.svg   Lesenswerte Artikel Qsicon lesenswert.svg   Informative Listen Qsicon informativ.png
An Astronaut's Snapshot of the Moon.jpg
Willkommen in der zentralen Anlaufstelle zum Thema Raumfahrt in der Wikipedia.
vergrößern und Informationen zum Bild anzeigen

Wir freuen uns über Fragen und Anregungen auf der Diskussionsseite, Möglichkeiten zur aktiven Mitarbeit bietet die Mitarbeitsseite.

Aktuelles
News.png

25. Mai: Vom Kosmodrom Plessezk startet eine Sojus-Rakete den militärischen Satelliten EKS 2.[1]
25. Mai: Vom Startplatz Mahia in Neuseeland hebt die Rakete Electron mit der Bezeichnung It's a test zu ihrem Jungfernflug ab. Sie erreicht den Weltraum, aber nicht die gewünschte Umlaufbahn.[2]
18. Mai: Vom Centre Spatial Guyanais startet eine Sojus-Rakete den Kommunikationssatelliten SES 15. [3]
15. Mai: Vom Kennedy Space Center bringt eine Falcon 9 den Kommunikationssatelliten Inmarsat 5 F4 ins All.[4]
5. Mai: Vom indischen Satish Dhawan Space Centre startet eine GSLV-Rakete den Kommunikationssatelliten GSAT 9.[5]
4. Mai: Vom Centre Spatial Guyanais bringt eine Ariane 5 die beiden Kommunikationssatelliten SGDC und Koreasat 7 ins All.[6]
1. Mai: Vom Kennedy Space Center startet eine Falcon 9 den Aufklärungssatelliten NROL-76. Die Erststufe landet kurz danach wieder und kann wiederverwendet werden.[7]

Artikel der Woche
Lunokhod-3 side.jpg
Mit Lunochod wird ein Typ von sowjetischen Mondmobilen bezeichnet, die im Rahmen des Luna-Programms den Mond erforschten. Es waren die ersten ferngesteuerten Fahrzeuge auf einem anderen Himmelskörper. Die erste von drei Missionen scheiterte, als beim Start die Nutzlastverkleidung kollabierte. Der folgende Versuch mit Luna 17 war erfolgreich, sie landete im November 1970 im Mare Imbrium. Der unbemannte achträdrige Mondrover Lunochod 1 konnte die Landeeinheit verlassen und begann die Umgebung zu erkunden. Der Rover arbeitete über elf Monate und fuhr bis zum Missionsende im Oktober 1971 über 10 km weit. Der Rover Lunochod 2 folgte im Jahr 1973. In fünf Monate legte er über 37 km zurück. Lunochod 3 wurde nicht gestartet, vermutlich waren finanzielle Engpässe die Ursache.


Die nächsten Starts
Shuttle.svg
  • Der nächste unbemannte Start ist für den 1. Juni vorgesehen. Vom japanischen Tanegashima Space Center soll eine H-II A-Rakete den Navigationssatelliten Michibiki 2 starten.
  • Der nächste bemannte Start ist für den 28. Juli geplant. Von Baikonur aus soll das Raumschiff Sojus MS-05 drei Besatzungsmitglieder für die ISS-Expeditionen 52 und 53 zur ISS bringen.

Für eine ausführliche Liste siehe Portal:Raumfahrt/Countdown

 
Systematische Übersicht der Artikel
Einen Einstieg in die Vielfalt der Artikel aus dem Bereich Raumfahrt bietet sowohl der alphabetische Index als auch die hierarchische Gliederung, deren oberste Ebene hier erläutert wird. Die vollständige Übersicht der hierarchischen Gliederung enthält auch Hinweise zur Kategorisierung neuer Artikel.
Neil Armstrong
Space Launch System
Allgemeines über Luft- und Raumfahrttechnik und Raketen, Vorstellung vieler Raketentypen und der physikalischen Grundlagen, Beschreibung der verschiedenen Raumschiffe, beginnend mit dem ersten Raumschiff Wostok, über Apollo bis hin zu neuen alternativen Raumschiffkonzepten
Neue oder stark überarbeitete Artikel
Exquisite-document.png

19.05.: ARTES-11 (n); 17.05.: Electron (Rakete) (n); 03.05.: Robert Henry Lawrence Jr. (ü); 01.05.: Sojus MS-12 (n); 29.04.: TSX-5 (n); 24.04.: Sojus MS-11 (n); 22.04.: Chinasat 16 (n), Tianzhou (n); 19.04.: Iris 2 (n); 18.04.: Lem (Satellit) (n); 17.04.: Intasat (n), RASAT (n); 04.04.: Irina Bajanowna Solowjowa (n);


Letzte Änderungen
Änderungen in den letzten 12, 24, 36 Stunden

Verwandte Themen
Bild des Tages
Kennedy Giving Historic Speech to Congress - GPN-2000-001658.jpg


Am 25. Mai 1961, heute vor 56 Jahren, verkündete US-Präsident John F. Kennedy das Ziel, noch vor Ende des Jahrzehnts einen Menschen auf dem Mond zu landen. 8 Jahre und 2 Monate später betritt Neil Armstrong als erster Mensch die Oberfläche des Mondes.



Commons Bilder  Wikiquote Zitate  Wiktionary Wörterbuch  Wikinews News

Was sind Portale? | Weitere Portale unter Wikipedia nach Themen

Diese Seite wurde in die Auswahl der informativen Listen und Portale aufgenommen.