Portal Diskussion:Australien

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: PD:AU
G’Day – Willkommen auf der Diskussionsseite des Portals Australien
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte monatlich automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 360 Tage zurückliegt und die mindestens 2 signierte Beiträge enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 8 Abschnitte.

Simone Wilkie[Quelltext bearbeiten]

Eine australische Frau General, ich wollte die bei SG? vorstellen und freue mich wenn ihr nochmal draufseht. Serten DiskTebbiskala : Admintest 09:00, 27. Mär. 2014 (CET)

Vom Australienforscher zum Australischen Wissenschaftler[Quelltext bearbeiten]

Ein Bot übersetzte bei den Kategorien Australienforscher als Australischer Wissenschaftler. Ich habe mal die entsprechenden Wikidata-Objekte geändert bei

d:Q7063503 = alt, jetzt unter
d:Q8431960 = en:Category:Explorers of Australia

Mit Gruß, --Emeritus (Diskussion) 15:24, 18. Sep. 2014 (CEST)

Wikipedia:Meinungsbilder/NK-Reform anderssprachige Gebiete[Quelltext bearbeiten]

Hallo liebe Kollegen,

derzeit befindet sich ein MB in Vorbereitung, dessen Ziel die Neuformulierung der Namenskonvention bei geographischen Namen außerhalb des deutschsprachigen Raumes ist. Obwohl der Grund des MB´s eine Unzufriedenheit mit der Häufigkeitsregel ist, soll der vorgeschlagene Text den alten komplett ersetzen. Dabei fiel uns auf, dass es über die NK hinausgehende Sonderregeln und -Praktiken gibt, die seit Jahren angewandt aber nirgends klar und deutlich fixiert sind. Einige dieser "Regeln" genießen weitreichende Akzeptanz (z.B. Namen der Orte im Raum Brüssel), es wäre schade, wenn es weitere Regeln/Praktiken gäbe mit vergleichbarer Akzeptanz, ohne dass man davon weiß. Die gegenwärtige Formulierung des Vorschlagtextes sieht eine Aufführung eben dieser Sonderregeln vor.

Darüber hinaus seid ihr herzliche Eingeladen euch auch anderweitig zu beteiligen, z.B. hier. Grüße --Aineias © 21:18, 28. Dez. 2016 (CET)

Neue Kategorie:Migrationspolitik (Australien)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Mitarbeiter des Australien-Portals,

Innerhalb der Kategorie:Migrationspolitik ist die Einführung einer neuen Kategorie Kategorie:Migrationspolitik (Australien) sinnvoll, ähnlich der Kategorien zur Migrationspolitik der Schweiz, Deutschlands und Österreichs. Es sind zwar in diesem Fall (noch) keine 10 Artikel, aber die Kategorie ist so präzise umgrenzt und die Artikel bisher so umständlich zu finden, dass die Neuanlage dieser Kategorie sinnvoll erscheint. Die Kategorie wird dann Unterkategorie zu Kategorie:Migrationspolitik und Kategorie:Politik (Australien) sein. Dort zu kategorisieren sind insbesondere: Bonegilla Migrant Reception and Training Centre, Department of Immigration and Citizenship, Fachkräftevisum (Australien), Nauru Detention Centre, Pazifische Lösung, Quarantine Station North Head, White Australia Policy. Gibt es hierzu Meinungen oder Kommentare? --Carolin 22:51, 12. Jan. 2017 (CET)

no worries! --14:20, 13. Jan. 2017 (CET)
Ich danke fürs Feedback. Gesagt, getan: die Kategorie gibt es nun. --Carolin 21:14, 13. Jan. 2017 (CET)
Bitte noch prüfen, ob das Kategorisieren weiterer Artikel thematisch passt: Blackbirding, ggf. auch Lambing Flat Riot und Buckland Riot, die ja allesamt etwas mit Einwanderung im weiteren Sinne zu tun haben. Gruß Roll-Stone (Diskussion) 09:07, 14. Jan. 2017 (CET)
Interessante Anregung. Blackbirding, das sich auf Ereignisse bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts bezieht, würde ich sowohl in Kategorie:Migrationspolitik als auch in Kategorie:Migrationsgeschichte kategorisieren.
Lambing Flat Riot und Buckland Riot hingegen beziehen sich ausschließlich auf eine Zeitspanne bis zum Ende des 19. Jahrhunderts, weshalb ich ihnen nur die Kategorie:Migrationsgeschichte geben würde. (Meinem Eindruck nach umfassen Artikel in der WP-Kategorie:Migrationspolitik und ihren Unterkategorien typischerweise (auch) Zeiträume seit ca. Anfang des 20. Jahrhunderts oder später. Ggf. wäre ein entsprechender Querverweis in der Kategorienbeschreibung sinnvoll.) --Carolin 19:21, 14. Jan. 2017 (CET)
Nun so umgesetzt. --Carolin 20:43, 17. Jan. 2017 (CET)
@Carolin: Neben den beiden bereits angesprochenen Riots aus dem 19. Jahrhundert gibt es auch ein recht aktuelles solches Ereignis: die Cronulla Riots 2005. Außerdem könnte man auf gewisse Weise (sozusagen "anders rum") auch viele Aborigine-Sachverhalte als Migrationspolitik auffassen, z.B. Black Line und Black War. Oder, auf noch eine andere Weise, sehr viel davon, was mit der Sträflingskolonie Australien zu tun hat. -- Christallkeks (Diskussion) 00:26, 24. Jan. 2017 (CET)
Da die Aborigines keine Einwanderer sind, wäre ja eine Einordnung in Minderheitenpolitik sinnvoller, die Kategorie gibt es allerdings nicht. Viele dieser Ereignisse stehen im Zusammenhang mit der Kolonialgeschichte und sind daher in der Kategorie:Kolonialgeschichte Australiens eingeordnet. Ich habe nun in die Beschreibung der Kategorie:Migrationspolitik (Australien) einen Querverweis auf Kategorie:Kolonialgeschichte Australiens aufgenommen, und in die Beschreibung der Kategorie:Migrationspolitik einen Querverweis auf Kategorie:Vertreibung, damit man die Artikel zu diesen Themen besser findet. Dem Artikel Black Line habe ich außerdem die Kategorie:Vertreibung gegeben, im Sinne einer internen Vertreibung. --Carolin 23:32, 24. Jan. 2017 (CET)

WikiCon vom 8. bis 10. September 2017 in Leipzig[Quelltext bearbeiten]

Einladung zur WikiCon-Logo Leipzig 2017.svg

Forum des Freien Wissens auf der WikiCon 2016
Hallo Australien,

wir möchten euch herzlich zur WikiCon 2017 nach Leipzig einladen. Wir freuen uns auf eure Teilnahme, eure Einreichungen für Vorträge, aber auch auf eure Mitgestaltung des Forums des Freien Wissens.

Forum des Freien Wissens

Wie im Jahr 2016 soll es einen öffentlich zugänglichen Bereich geben, in dem Projekte die Gelegenheit haben, ihre Arbeit vorzustellen. Als Weiterentwicklung zum letzten Jahr möchten wir dieses Jahr Themenecken anbieten. Diese sollen aus gemütlichen Sitzgelegenheiten bestehen und mit mindestens je einer Stellwand ausgestattet sein, die verschiedene Themen wie z. B. lokale Räume, Wettbewerbe, Redaktionen, Portale abdecken. Auch dauerhaft betreute Stände sind möglich.

Wir würden uns freuen, wenn ihr Lust habt, eure Arbeit z. B. mit einem Poster oder ähnlichem vorzustellen und so das Forum mitzugestalten. Gerne könnt ihr eure Bereitschaft zur Mitwirkung auf der Diskussionsseite erklären und auch andere motivieren, mitzumachen. Benutzer:Don-kun und das restliche WikiCon-Orga-Team stehen euch unter info@wikicon.org als Ansprechpartner zur Verfügung. Gerne unterstützen wir euch hierbei auch.

Anmeldung

Die Anmeldung zur Teilnahme an der WikiCon startet am 1. Juli.

Liebe Grüße, Euer Orga-Team


i Info: Bitte antwortet nicht hier, sondern schreibt uns auf der Projektseite.

--FNBot 19:58, 13. Jun. 2017 (CEST)