Privilege Style

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Privilege Style
Boeing 757-200 der Privilege Style
IATA-Code: P6
ICAO-Code: PVG
Rufzeichen: PRIVILEGE
Gründung: 2003
Sitz: Palma, SpanienSpanien Spanien
Drehkreuz:

Flughafen Madrid-Barajas

Heimatflughafen: Madrid
Unternehmensform: Sociedad Anónima
Leitung: Jose Manuel Álvarez
Flottenstärke: 3
Ziele: international
Website: www.privilegestyle.com

Privilege Style ist eine spanische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Palma und Basis auf dem Flughafen Madrid-Barajas.

Im Jahr 2017 übernahm sie Flüge im Wet-Lease von Air Berlin, insbesondere nach Abu Dhabi und in die Karibik.[1]

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Privilege Style führt internationale Charterflüge durch und verleast ihre Flugzeuge an Fluggesellschaften.[2]

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand Oktober 2021 besteht die Flotte der Privilege Style aus vier Flugzeugen mit einem Durchschnittsalter von 20,5 Jahren.[3][4]

Flugzeugtyp Anzahl bestellt Anmerkungen Sitzplätze
Airbus A321-200 1 214
Boeing 757-200 1 213
Boeing 767-300ER 1 247
Boeing 777-200ER 1 282
Gesamt 4

Ehemalige Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Privilege Style – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Andreas Spaeth: Air Berlin beendet Einsatz von Ersatzflugzeugen im Juli. In: aero.de. 28. Juni 2017, abgerufen am 14. November 2020.
  2. privilegestyle.com - Unsere Flüge abgerufen am 10. Juli 2015
  3. Privilege Style Flota | Airfleets aviación. Abgerufen am 13. Oktober 2021.
  4. Privilege Style Fleet Details and History. Abgerufen am 13. Oktober 2021.