Melilla Airlines

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Melilla Airlines
Logomelillaairlines2
Melilla Airlines ATR 42
IATA-Code: X5
genutzt von Aeronova
ICAO-Code: OVA
genutzt von Aeronova
Rufzeichen: AERONOVA
genutzt von Aeronova
Gründung: 2013
Betrieb eingestellt: 2015
Sitz: Melilla, SpanienSpanien Spanien
Heimatflughafen: Flughafen Melilla
Leitung: Antonio González (CEO)
Flottenstärke: 1 (gemietet)
Ziele: national
Website: www.flymelilla.es
Melilla Airlines hat den Betrieb 2015 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Melilla Airlines war eine spanische virtuelle Fluggesellschaft mit Sitz in der spanischen Exklave Melilla. Ihr Flugbetrieb wurde von Aeronova durchgeführt.

Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Melilla Airlines verband unter der Woche die Exklave mit Málaga. Im Februar 2015 beendete Aeronova wegen Streitigkeiten ihre Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, wodurch der Betrieb eingestellt werden musste. Die Gesellschaft plante im Folgemonat eine ATR 72 von der dänischen Danish Air Transport im Wetlease zu mieten und diese auf Flügen von Melilla nach Almería und Madrid einzusetzen.[1] Der Leasingvertrag kam aber nicht zustande.

Flotte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Stand Februar 2015 bestand die Flotte aus einer ATR 42-300, betrieben durch Aeronova.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. aeroTELEGRAPH: Melilla Airlines wagt Neustart, abgerufen am 2. März 2015
  2. Ch-aviation: Fleet, abgerufen am 2. März 2015