Ragoli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ragoli
Ragoli.jpg
Ragoli
Staat: Italien
Region: Trentino-Südtirol
Provinz: Trient (TN)
Gemeinde: Tre Ville
Koordinaten: 46° 3′ N, 10° 47′ OKoordinaten: 46° 3′ 10″ N, 10° 46′ 35″ O
Höhe: 575 m s.l.m.
Einwohner: 821 (2015)
Patron: San Faustino
Kirchtag: 15. Februar
Telefonvorwahl: 0465 CAP: 38070

Ragoli (deutsch veraltet: Ragel, im lokalen Dialekt: Ràgoi) ist eine Fraktion der Gemeinde (comune) Tre Ville und war bis 2015 eine selbständige Gemeinde im nordostitalienischen Trentino in der Region Trentino-Südtirol. Die Gemeinde gehörte zur Comunità delle Giudicarie.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ragoli liegt etwa 26,5 Kilometer westlich von Trient an der Sarca auf einer Höhe von 575 m.s.l.m. auf der orographischen linken Talseite.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 1. Januar 2016 schlossen sich die Gemeinden Ragoli, Preore und Montagne zur neuen Gemeinde Tre Ville zusammen. Zu ihr gehörten die Fraktionen Baltram, Bolzana, Coltura, Favrio, Palù di Madonna di Campiglio, Pez und Vigo. Nachbargemeinden waren Comano Terme, Dimaro, Molveno, Montagne, Pinzolo, Preore, San Lorenzo in Banale, Stenico, Tione di Trento und Tuenno.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ragoli unterhält seit 2005 eine Partnerschaft mit der ungarischen Gemeinde Taliándörögd im Komitat Tapolca.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ragoli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien