Comano Terme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Comano Terme
Wappen
Comano Terme (Italien)
Comano Terme
Staat Italien
Region Trentino-Südtirol
Provinz Trient (TN)
Koordinaten 46° 1′ N, 10° 52′ OKoordinaten: 46° 1′ 0″ N, 10° 52′ 0″ O
Höhe 400 m s.l.m.
Fläche 67,69 km²
Einwohner 2.956 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 44 Einw./km²
Postleitzahl 38077
Vorwahl 0465
ISTAT-Nummer 022228
Volksbezeichnung Bleggiani und Lomasini
Schutzpatron Jakobus der Große
Website Comano Terme

Comano Terme (im lokalen Dialekt: Comàn; deutsch veraltet: Komaun) ist eine nordostitalienische Gemeinde (comune) mit 2956 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Trient in der Region Trentino-Südtirol. Die Gemeinde liegt etwa 17,5 Kilometer westsüdwestlich von Trient und gehört der Comunità delle Giudicarie an. Der Verwaltungssitz befindet sich im Ortsteil Arche. Die Sarca bildet die nördliche Gemeindegrenze.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bis 2009 bestanden mit Lomaso (Lomaß) und Bleggio Inferiore (Niederpless oder Niederbletsch) noch zwei separate Gemeinden, die am 1. Januar 2010 zur Gemeinde Comano Terme fusionierten.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entlang des südlichen Ufers der Sarca führt die Strada Statale 237 del Caffaro von Brescia nach Calavino.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Comano Terme – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien