Raiffeisenbank Geiselhöring-Pfaffenberg

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Genossenschaftsbanken  Raiffeisenbank
Geiselhöring-Pfaffenberg eG
Staat DeutschlandDeutschland Deutschland
Sitz 94333 Geiselhöring
Rechtsform Eingetragene Genossenschaft
Bankleitzahl 743 690 88[1]
BIC GENO DEF1 GPF[1]
Gründung 31. März 1901
Verband GVB
Website www.rb-geiselhoering.de
Geschäftsdaten 2016[2]
Bilanzsumme 220,48 Mio. EUR
Einlagen 177,59 Mio. EUR
Kundenkredite 112,07 Mio. EUR
Mitarbeiter 38
Geschäftsstellen 4
Mitglieder 2.097
Leitung
Vorstand Gottfried Weber (Vorsitzender),
Hubert Kammermeier
Aufsichtsrat Johann Bauer (Vorsitzender)
Liste der Genossenschaftsbanken in Deutschland

Die Raiffeisenbank Geiselhöring-Pfaffenberg eG ist eine Genossenschaftsbank mit Hauptsitz in Geiselhöring. Ihr Geschäftsgebiet liegt im Labertal in den Landkreisen Straubing-Bogen und Landshut.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Genossenschaft wurde am 31. März 1901 gegründet. Sie trat erstmals unter dem Namen Laberweintinger Darlehenskassenverein eGmuH auf. Der Name der Kasse wurde 1934 auf Spar- und Darlehenskasse Laberweinting eGmuH und 1953 auf den Namen Raiffeisenkasse Laberweinting eGmuH umbenannt. Im April 1958 hat die Raiffeisenkasse Laberweinting mit der Raiffeisenkasse Haader fusioniert. Am 17. Juni 1959 stimmte die Generalversammlung der Eröffnung einer Zahlstelle in Grafentraubach zu. In Geiselhöring wurde am 1. Februar 1969 eine Zweigstelle eröffnet. Die Firmenbezeichnung änderte sich auf den Namen Raiffeisenbank Laberweinting-Geiselhöring eGmbH. Die Raiffeisenkasse Laberweinting-Geiselhöring fusionierte am 28. Mai 1969 mit der Raiffeisenkasse Hadersbach und am 30. September 1972 mit der Raiffeisenkasse Hainsbach. Eine Fusion mit der Raiffeisenbank Pfaffenberg eG erfolgt am 20. Juli 1978. Der Firmenname lautet seitdem Raiffeisenbank Geiselhöring-Pfaffenberg eG. Am 31. Mai 1979 fusionierte die Raiffeisenbank Geiselhöring-Pfaffenberg eG mit der Raiffeisenbank Ascholtshausen. Anfang 1984 wurde eine Zweigstelle in Neufahrn gegründet. Am 2. Oktober 1992 wurde der Neubau der Geschäftsstelle Pfaffenberg eröffnet. Ende 2007 zog die Geschäftsstelle Laberweinting in ihre neuen Geschäftsräume.

Wirtschaftliche Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Geiselhöring-Pfaffenberg eG verfügt über vier Geschäftsstellen in Geiselhöring, Laberweinting, Mallersdorf-Pfaffenberg und Neufahrn i.NB. Für 2016 wird eine Bilanzsumme von 220,48 Millionen Euro ausgewiesen.

Geschäftsausrichtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Raiffeisenbank Geiselhöring-Pfaffenberg eG steht als eingetragene Genossenschaft zu den genossenschaftlichen Grundwerten. Dies sind an erster Stelle regionale Verbundenheit und die Förderung der Region, ihrer Kunden sowie ihrer Mitglieder. Hierzu unterhält die Bank fünf Geschäftsstellen.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Organe der Bank sind der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Generalversammlung. Die Generalversammlung besteht aus den Mitgliedern der Bank, welche das höchste Organ einer Genossenschaftsbank darstellen. Mitglied einer Genossenschaftsbank wird man durch den Erwerb von Geschäftsanteilen der Bank.

Sicherungseinrichtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben der gesetzlichen Einlagensicherung ist die Raiffeisenbank Geiselhöring-Pfaffenberg eG der Sicherungseinrichtung des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e. V. (BVR) angeschlossen. Diese Einrichtung betreibt Einlagenschutz, wodurch die Einlagen (Sparbriefe, Spar-, Termin- und Sichteinlagen sowie von angeschlossenen Banken ausgegebene Inhaberschuldverschreibungen und Zertifikate) von Kunden in unbegrenzter Höhe gesichert sind.

Daneben verfolgt die Sicherungseinrichtung des BVR Institutsschutz, d. h. eine angeschlossene Bank, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befindet, wird saniert und mit finanziellen Mitteln versorgt, so dass sie all ihren Verpflichtungen nachkommen kann.

Verbundpartner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo der genossenschaftlichen Verbundpartner

Die Verbundpartner sind eigenständige Partnerunternehmen aus dem Finanzdienstleistungsbereich, die die Produkt- und Dienstleistungspalette der Raiffeisenbank Geiselhöring-Pfaffenberg eG ergänzen oder erweitern. Dazu zählen:

BankCard ServiceNetz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Genossenschaftsbank Raiffeisenbank Geiselhöring-Pfaffenberg eG ist dem bundesweiten BankCard ServiceNetz und dem BankCard KontoInfo angeschlossen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Stammdaten des Kreditinstitutes bei der Deutschen Bundesbank
  2. Jahresabschluss zum 31. Dezember 2016 im eBundesanzeiger

Koordinaten: 48° 49′ 36″ N, 12° 23′ 41″ O