Reao (Atoll)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Reao-Atoll)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Reao
NASA-Bild von Reao
NASA-Bild von Reao
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Tuamotu-Archipel
Geographische Lage 18° 31′ S, 136° 22′ WKoordinaten: 18° 31′ S, 136° 22′ W
Reao (Atoll) (Französisch-Polynesien)
Reao (Atoll)
Anzahl der Inseln ---
Landfläche 9 km²
Lagunenfläche 34 km²
Einwohner 360 (2007)
Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt

Das Reao-Atoll, alter Name Clermont de Tonnerre oder Clermont Tonnerre, ist ein Atoll des Tuamotu-Archipels in Französisch-Polynesien gehört. Reao besteht aus einem langgestreckten Motu im Osten, an der Westküste wird die Lagune von etwa hundert sehr kleinen Motus vom Ozean abgeschirmt, die durch Sandbänke voneinander getrennt sind. Die Landfläche beträgt etwa 9 km², die der Lagune hingegen rund 34 km².

Das Atoll hat 360 Einwohner (Stand: 2007) und ist 1350 km von Tahiti entfernt. Reao wurde vom Franzosen Louis Isidore Duperrey am 30. April 1823 entdeckt. Zusammen mit dem rund 49 km westlich gelegenen Atoll Puka Rua bildet es die Gemeinde Reao. Die Einwohner leben größtenteils von der Kopraproduktion. Im Norden befindet sich ein kleiner Flughafen (IATA-Flughafencode: REA).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]