Tuanake

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tuanake
NASA-Bild von Tuanake
NASA-Bild von Tuanake
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Tuamotu-Archipel
Geographische Lage 16° 40′ S, 144° 13′ WKoordinaten: 16° 40′ S, 144° 13′ W
Tuanake (Französisch-Polynesien)
Tuanake
Anzahl der Inseln
Hauptinsel
Landfläche 6 km²dep1
Lagunenfläche 26 km²dep1
Einwohner unbewohnt
Lage von Tuanake (8)
Lage von Tuanake (8)
Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt

Tuanake (alter Name: Reid Island) ist ein Atoll des Tuamotu-Archipels in Französisch-Polynesien. Es liegt 24 km südwestlich von Makemo. Das Atoll hat eine halbrunde Form von ca. 9,5 km Länge und 5,5 km Breite. Die Lagune hat einen schiffbaren Zugang zum Meer im Südwesten. Das Atoll bildet zusammen mit Tepoto Sud und Hiti die Gruppe der Raevski-Atolle. Tuanake gehört zur Gemeinde Makemo welche aus den Atollen Makemo, Haraiki, Marutea Nord, Katiu, Tuanake, Hiti, Tepoto Sud, Raroia, Takume, Taenga und Nihiru besteht.

Tuanake wurde 1820 von dem Deutschbalten Fabian Gottlieb von Bellingshausen entdeckt.

Auf dem Atoll ist die Polynesische Erdtaube und der Tuamotu-Rohrsänger beheimatet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]