Kauehi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kauehi
NASA-Bild von Kauehi
NASA-Bild von Kauehi
Gewässer Pazifischer Ozean
Archipel Tuamotu-Archipel
Geographische Lage 15° 52′ S, 145° 8′ WKoordinaten: 15° 52′ S, 145° 8′ W
Kauehi (Französisch-Polynesien)
Kauehi
Anzahl der Inseln
Hauptinsel
Landfläche 15 km²
Lagunenfläche 320 km²
Einwohner 552 (2007)
Vorlage:Infobox Atoll/Wartung/HoeheFehlt

Kauehi, auch Putake genannt, ist ein Atoll des Tuamotu-Archipels in Französisch-Polynesien. Das Atoll gehört administrativ zur Gemeinde Fakarava. Kauehi erreicht eine Ausdehnung von 17 × 23 km. Das nächste Atoll, Raraka ist 17 km südöstlich gelegen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1835 wurde das Atoll durch Robert FitzRoy erstmals urkundlich erwähnt, jedoch war die Insel schon vorher durch ihren Perlenhandel bekannt gewesen.

Der bedeutendste Ort der Insel ist Tearavero, ein Flugfeld wurde 2001 eröffnet.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]