Rietumu-Delfin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rietumu-Delfin
Teamdaten
UCI-Code RBD
Nationalität LettlandLettland Lettland
Lizenz Continental Team
Betreiber Latvijas Kalnu Divritenu federacija
Erste Saison 2005
Disziplin Straße
Radhersteller Giant
Personal
Team-Manager LettlandLettland Edvard Bowen
Sportl. Leiter LettlandLettland Toms Flaksis
LettlandLettland Linards Veide
Namensgeschichte
Jahre Name
2005
2006
2007–2008
2012-
Rietumu Bank
Rietumu Bank-Riga-Ideal
Rietumu Bank-Riga
Rietumu-Delfin
Website
www.rietumudelfin.com

Rietumu-Delfin ist ein lettisches Radsportteam mit Sitz in Riga.

Unter dem Namen Rietumu Bank-Riga-Ideal Bikes wurde 2005 ein lettisch-schweizerisches Continental Team gegründet. Mit dabei waren 2006 elf junge lettische Profis, u.a. Aleksejs Saramotins, Kalvin Eisaks. Weitere bekannte Namen sind der Russe Sergei Firsanow, der Weißrusse Wassil Kiryjenka und die vier Schweizer Peter Jörg, Janusch Laule, Laurent Arn und Jean Nuttli. Gegründet wurde das Team vom Letten Igo Japinsh in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Reto Winter, der dann im Jahr 2007 zum Team Konica Minolta wechselte, bei denen der damals unbekannte Kenianer (erst ab dem Jahr 2009 für Großbritannien startend) Chris Froome zur selben Zeit seine Profi Karriere startete.

Hauptsponsor ist die lettische Bank Rietumu. Das Team-Management besteht aus Edvard Bowen und Linards Veide. Die Mannschaft wird mit Rädern der Marke Giant ausgestattet.

Nachdem das Team von 2009 bis 2011 ohne UCI-Lizenz fuhr, besitzt es seit 2012 wieder eine Lizenz als Continental Team.

Saison 2016[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge in der UCI Europe Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger
28. August LitauenLitauen 2. Etappe Baltic Chain Tour 2.2 LettlandLettland Maris Bogdanovics
26.-28. August LitauenLitauen Gesamtwertung Baltic Chain Tour 2.2 LettlandLettland Maris Bogdanovics

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugänge Team 2014 Abgänge Team 2015
LettlandLettland Eriks Toms Gavars Neoprofi LettlandLettland Krists Neilands Axeon Hagens Berman
LettlandLettland Maris Bogdanovics Alpha Baltic - Maratoni.lv RumänienRumänien Lars Pria Pegasus Continental Cycling Team
SpanienSpanien David Galarreta LettlandLettland Valters Cakss Alpha Baltic - Maratoni.lv
EstlandEstland Reijo Puhm Unbekannt
LitauenLitauen Tomas Vaitkus NASR-DUBAI
LettlandLettland Andris Smirnovs Alpha Baltic - Maratoni.lv
EstlandEstland Karl-Arnold Vendelin Unbekannt
SpanienSpanien David Galarreta (bis 30. Juni) Amore & Vita-Selle SMP

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität
Uldis Alitis 25. Juli 1983 LettlandLettland Lettland
Armands Bēcis 16. Januar 1991 LettlandLettland Lettland
Artūrs Belevics 3. Februar 1996 LettlandLettland Lettland
Maris Bogdanovics 19. November 1991 LettlandLettland Lettland
David Galarreta 2. Juli 1993 SpanienSpanien Spanien
Eriks Toms Gavars 20. April 1997 LettlandLettland Lettland
Deins Kanepejs 5. Oktober 1995 LettlandLettland Lettland
Emīls Liepiņš 29. Oktober 1992 LettlandLettland Lettland
Peeter Pruus 16. Juli 1989 EstlandEstland Estland
Dimitri Sorokin 6. Juni 1982 RusslandRussland Russland
Andris Vosekalns 26. Juni 1992 LettlandLettland Lettland

Saison 2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge in der UCI Asia Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger
2. Oktober China VolksrepublikVolksrepublik China 1. Etappe Tour of China I 2.1 LettlandLettland Armands Becis
2. November MalaysiaMalaysia 3. Etappe Tour of Borneo 2.2 LettlandLettland Krists Neilands
4. November MalaysiaMalaysia 5. Etappe Tour of Borneo 2.2 EstlandEstland Peeter Pruus
31. Oktober-4. November MalaysiaMalaysia Gesamtwertung Tour of Borneo 2.2 EstlandEstland Peeter Pruus

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugänge Team 2014 Abgänge Team 2015
LettlandLettland Artūrs Belevics Neoprofi LettlandLettland Andžs Flaksis Hincapie Racing Team
RumänienRumänien Lars Pria Bike Aid-Ride for Help WeissrusslandWeißrussland Sjarhej Papok Minsk Cycling Club
LettlandLettland Deins Kanepejs Alpha Baltic - Unitymarathons.com LitauenLitauen Edgaras Kovaliovas Differdange-Losch
LettlandLettland Aleksandrs Rublevskis LettlandLettland Andrejs Podans Unbekannt
LettlandLettland Valters Cakss
LitauenLitauen Tomas Vaitkus Orica GreenEdge (2013)
EstlandEstland Karl-Arnold Vendelin
EstlandEstland Reijo Puhm

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität
Uldis Alitis 25. Juli 1983 LettlandLettland Lettland
Armands Bēcis 16. Januar 1991 LettlandLettland Lettland
Artūrs Belevics 3. Februar 1996 LettlandLettland Lettland
Valters Cakss 8. April 1996 LettlandLettland Lettland
Deins Kanepejs 5. Oktober 1995 LettlandLettland Lettland
Emīls Liepiņš 29. Oktober 1992 LettlandLettland Lettland
Krists Neilands 18. August 1994 LettlandLettland Lettland
Lars Pria 31. Januar 1983 RumänienRumänien Rumänien
Peeter Pruus 16. Juli 1989 EstlandEstland Estland
Reijo Puhm 2. Februar 1990 EstlandEstland Estland
Andris Smirnovs 6. Februar 1990 LettlandLettland Lettland
Dimitri Sorokin 6. Juni 1982 RusslandRussland Russland
Tomas Vaitkus 4. Februar 1982 LitauenLitauen Litauen
Karl-Arnold Vendelin 4. November 1996 EstlandEstland Estland
Andris Vosekalns 26. Juni 1992 LettlandLettland Lettland

Saison 2014[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erfolge in der UCI Europe Tour[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger
27. Juni LettlandLettland Lettische Meisterschaft - Einzelzeitfahren (U23) CN LettlandLettland Krists Neilands
29. Juni LettlandLettland Lettische Meisterschaft - Straßenrennen CN LettlandLettland Andris Vosekalns

Zugänge – Abgänge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zugänge Team 2013 Abgänge Team 2014
LettlandLettland Emīls Liepiņš Alpha Baltic-Unitymarathons.com LettlandLettland Krisjanis Beitans Alpha Baltic-Unitymarathons.com
LettlandLettland Andžs Flaksis Bontrager Cycling Team LettlandLettland Sandis Eislers Alpha Baltic-Unitymarathons.com
LitauenLitauen Edgaras Kovaliovas Neoprofi RumänienRumänien Lars Pria Bike Aid-Ride for Help
WeissrusslandWeißrussland Sjarhej Papok Neoprofi LettlandLettland Toms Skujinš Hincapie Sportswear Development Team
LettlandLettland Andrejs Podans (ab 01.08.) Neoprofi LettlandLettland Ivars Prokofjevs Unbekannt
EstlandEstland Reijo Puhm Unbekannt
EstlandEstland Peeter Tarvis (bis 02.06.) Unbekannt

Mannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geburtstag Nationalität
Uldis Alitis 25. Juli 1983 LettlandLettland Lettland
Armands Bēcis 16. Januar 1991 LettlandLettland Lettland
Andžs Flaksis 18. März 1991 LettlandLettland Lettland
Edgaras Kovaliovas 25. Februar 1989 LitauenLitauen Litauen
Emīls Liepiņš 29. Oktober 1992 LettlandLettland Lettland
Krists Neilands 18. August 1994 LettlandLettland Lettland
Sjarhej Papok 6. Januar 1988 WeissrusslandWeißrussland Weißrussland
Andrejs Podans 23. Januar 1995 LettlandLettland Lettland
Peeter Pruus * 16. Juli 1989 EstlandEstland Estland
Andris Smirnovs 6. Februar 1990 LettlandLettland Lettland
Dimitri Sorokin 6. Juni 1982 RusslandRussland Russland
Andris Vosekalns 26. Juni 1992 LettlandLettland Lettland

* suspendiert

Platzierungen in UCI-Ranglisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

UCI Africa Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2012 6. LettlandLettland Andris Smirnovs (22.)
2013 16. LettlandLettland Toms Skujiņš (141.)
2014-2016 - -

UCI Asia Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2008 16.
2012 - -
2013 58. LettlandLettland Andris Smirnovs (181.)
2014 68. LettlandLettland Andris Smirnovs (198.)
2015 - -
2016 45. LettlandLettland Ēriks Toms Gavars (246.)

UCI Europe Tour

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2008 20. LettlandLettland Aleksejs Saramotins (14.)
2012 73. LettlandLettland Emīls Liepiņš (282.)
2013 46. LettlandLettland Toms Skujiņš (36.)
2014 49. LettlandLettland Andris Smirnovs (177.)
2015 71. LettlandLettland Krists Neilands (240.)
2016 63. LettlandLettland Māris Bogdanovičs (305.)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]